CL-Hattrick! Boll lässt nichts anbrennen

+
Timo Boll spielt für Borussia Düsseldorf

Orenburg/Russland - Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat zum dritten Mal in Serie die Champions League gewonnen. Top-Spieler Timo Boll hat nichts anbrennen lassen.

Top-Spieler Timo Boll machte den Hattrick am Freitag im Finalrückspiel bei Fakel Orenburg in Russland vorzeitig perfekt. Durch den Erfolg im zweiten Einzel gegen seinen deutschen Nationalteam-Kollegen Dimitrij Ovtcharov holte der WM-Dritte Boll den fehlenden Punkt zum 1:1-Zwischenstand, der den Gesamtsieg bedeutete.

Krösus Woods, Durchschnittsverdiener Dirkules: Die Geldrangliste des Sports

Woods abgelöst & Schumi bester Deutscher: Die Geldrangliste des Sports

Die Rheinländer hatten das Hinspiel in eigener Halle mit 3:0 gewonnen und gingen als klarer Favorit in die Partie. Ex-Meister Christian Süß verlor zwar das Auftakteinzel gegen Orenburgs Top-Spieler Wladimir Samsonow in fünf Sätzen, doch Boll ließ nichts anbrennen. Wie zuletzt bei der WM in Rotterdam bezwang der Europameister seinen Kumpel Ovtcharov und beseitigte die letzten Zweifel am Gewinn der Königsklasse.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT