Und Russe löst Shorttrack-Bann

Chinesin wiederholt Olympiasieg

+
Zhou Yang war die schnellste über 1500 Meter

Sotschi - Sie ist die Meisterin über diese Distanz: Wie schon 2010 in Vancouver sicherte sich die Shorttrackerin Zhou Yang Olympiagold über 1500 Meter.

Die chinesische Shorttrackerin Zhou Yang hat am Samstag in Sotschi ihren Olympiasieg von Vancouver über 1500 Meter wiederholt. Sie setzte sich im Finale vor der Südkoreanerin Sim Suk-Hee und der Italienerin Arianna Fontana durch. Europameisterin Jorien ter Mors aus den Niederlanden wurde Vierte. Die 15-jährige Dresdnerin Anna Seidel war im Halbfinale mit deutschem Rekord von 2:20,405 Minuten ausgeschieden und belegte im Endklassement Platz 17.

Erstes Olympia-Gold für Russland im Shorttrack

Bei den Herren hat Victor An am Samstag in Sotschi das erste Olympia-Gold für Russland im Shorttrack geholt. Der dreimalige Olympiasieger von Turin, der damals noch für Südkorea am Start war, setzte sich über 1000 Meter vor seinem Teamgefährten Wladimir Grigorijew und dem Niederländer Sjinkie Knegt durch. 12.000 Zuschauer in der Eisberg-Arena trugen den seit drei Jahren eingebürgerten Neu-Russen zum Erfolg. Der Dresdner Robert Seifert war bereits im Vorlauf sang- und klanglos gescheitert.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser