Auftakt in Dallas: Nowitzki  zufrieden

+
Dirk Nowitzki.

Dallas - Einen Monat vor dem NBA-Start gegen die Charlotte Bobcats hat für Deutschlands Basketball-Superstar Dirk Nowitzki mit dem Medientag der Dallas Mavericks die Vorbereitung auf die neue Spielzeit begonnen.

 “Ich fühle mich gut und freue mich auf eine großartige Saison“, sagte Nowitzki am Montag (Ortszeit) in Dallas. Mit 17 Spielern bezieht Mavericks-Coach Rick Carlisle von diesem Dienstag an ein Trainingslager, in dem die Texaner fit für die kommende Spielzeit in der nordamerikanischen Profiliga gemacht werden sollen.

Nowitzki hatte sich nach dem bitteren Erstrunden-Aus gegen die San Antonio Spurs in den Playoffs der vergangenen Saison eine dreieinhalbmonatige Auszeit genommen, um den Akku wieder aufzuladen. “Ich war in Griechenland, England, Schweden und Malaysia, habe also ein paar schön Flecken dieser Erde gesehen“, meinte der gut erholte Würzburger zur längsten Pause, die er sich in seiner bisherigen Laufbahn gegönnt hatte. “Es war schön, weil ich im Sommer normalerweise mit der Nationalmannschaft unterwegs bin und dann keine Zeit zum reisen habe.“

Nachdem er Mitte August mit seinem Mentor Holger Geschwindner in Würzburg wieder mit dem Training begonnen hatte, freut sich Nowitzki nun auf die Einheiten mit dem Team. “Es geht darum, wieder in den Basketball-Rhythmus zu kommen“, sagte der 32-Jährige.

Das Saisonziel ist für Nowitzki und die “Mavs“ wie jedes Jahr dasselbe: der erste Titel in der Clubgeschichte soll her. Auch wenn viele Experten Dallas erneut nicht für die Meisterschaft auf der Rechnung haben, ist der Kapitän mit dem Team zufrieden. “Ich denke, wir haben eine gute Mannschaft. Wir waren im vergangenen Jahr Zweiter im Westen und sind dann gegen ein starkes Team ausgeschieden, das zum richtigen Zeitpunkt in Topform war. Das vergessen viele“, sagte Nowitzki.

Besonders viel erhofft sich der Blondschopf vom französischen Aufbauspieler Roddy Beaubois. “Ich denke, unsere Zukunft liegt in seinen Händen“, sagte Nowitzki über den 22-Jährigen, der derzeit aber noch wegen einer Fußverletzung pausieren muss.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT