Auch der Vater ist bärenstark: Medaille für Steiner senior

+
So emotional bejubelte Matthias Steiner seinen Olympiasieg in Peking

Sydney - Die Familie von Gewichtheber Matthias Steiner kann eine neue Goldmedaille feiern: Die Auszeichnung baumelt diesmal aber nicht am Hals des Olympiasiegers. Sein Vater (71) triumphiert. 

Vater Friedrich zeigte sich Donnerstag stolz mit der Siegermedaille bei den Masters-Spielen in Sydney. Er schaffte im Reißen 70 und im Stoßen 95 Kilo und ließ alle in seiner Alters- und Gewichtskategorie damit hinter sich.

Steiner junior hatte in Peking im Superschwergewicht mit 461 Kilo gesiegt. Er rührte die Welt, als er mit einem Foto seiner 2007 verunglückten Frau Susann zur Siegerehrung kam. Er fand nach Olympia sein neues Glück und erwartet mit seiner Lebensgefährtin Inge Posmyk im März ein Baby. Der Olympiasieger hatte im September nach einem Jahr Pause sein Comeback angekündigt.

Oma-Olympia: Höher, schneller und älter!

Oma-Olympia: Höher, schneller und älter!

Friedrich Steiner stellte bescheiden klar, dass seine Siege nicht an den Triumph des Sohnes in Peking heranreichen können. Dabei hält der Senior, der anders als sein Sohn für Österreich antrat, zahlreiche Weltrekorde in seiner Kategorie. Er will bis Samstag noch die ein oder andere Medaillen mehr in Sydney holen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT