Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Erreichen der WM-Hauptrunde

Stars des FC Bayern feiern deutsches Handball-Team

Gruß aus der Bayern-Kabine: Joshua Kimmich, Thomas Müller und Leon Goretzka (v. l.) feiern das deutsche Handball-Team.
+
Gruß aus der Bayern-Kabine: Joshua Kimmich, Thomas Müller und Leon Goretzka (v. l.) feiern das deutsche Handball-Team.

Auch die Profis vom FC Bayern verfolgen die Handball-WM intensiv. Ein Trio feiert das deutsche Team nach dem Erreichen der Hauptrunde beim Turnier im eigenen Land.

München - Einige Stars des FC Bayern München haben den deutschen Handballern auf dem weiteren WM-Weg viel Erfolg gewünscht. „Hey Jungs, Gratulation zum Erreichen der Hauptrunde“, sagte Thomas Müller in einem 15-Sekunden-Clip bei Twitter. Joshua Kimmich wünschte der deutschen Auswahl „viel Erfolg“ und auch Leon Goretzka war angetan: „Viel Glück, Männer, schaut sehr gut aus.“ Die deutschen Handballer hatten am Dienstag kurz vor dem Ende beim 25:25 gegen Weltmeister Frankreich noch einen Sieg verspielt.

Trainer Niko Kovac, der auch das Team der deutschen Mannschaft verfolgt hatte, drückt vor allem den Kroaten die Daumen. „Handball ist ein toller Sport, ein Sport, der mir gefällt, weil es rauf und runter geht“, sagte der 47 Jahre alte Kroate. „Unsere Mannschaft macht einen guten Job und hoffen wir, dass sie am Donnerstag gegen Spanien die zwei Punkte holt.“

dpa

Kommentare