Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vietelfinale im DHB-Pokal

Schlimme Verletzung bei Handball-Pokalspiel

Domagoj Pavlovic hat sich schwer verletzt.
+
Domagoj Pavlovic hat sich schwer verletzt.

Fast eine halbe Stunde Unterbrechung: Eine schwere Verletzung des Kroaten Domajov Pavlovic überschattete das Handball-Pokalspiel zwischen Melsungen und Kiel. Nach nur 30 Sekunden stieß Pavlovic mit einem deutschen Nationalspieler zusammen.

Kiel - Das Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals zwischen dem THW Kiel und der MT Melsungen ist am Dienstag wegen der schweren Verletzung des Melsungers Domagoj Pavlovic für fast eine halbe Stunde unterbrochen worden. 

Schon nach 31 Sekunden war der Kroate nach einer unglücklichen Kollision mit seinem Kieler Landsmann Domagoj Duvnjak sowie Steffen Weinhold zu Boden gegangen. Wie die MT Melsungen auf ihrer Homepage mitteilte, wird ein Bruch des Wadenbeins vermutet. Pavlovic wurde zu näheren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

DHB-Pokal: Schwere Verletzung von Domagoj Pavlovic

Inzwischen gibt es neue Entwicklungen zur Verletzung von Pavlovic. Die ganze Geschichte lesen Sie auf hna.de*.

*hna.de gehört zum bundesweiten Ippen-Digital Redaktionsnetzerk.

Kommentare