Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach über 1000 Fällen in Deutschland

Erstes Bundesland macht Ernst – und startet mit Impfungen gegen Affenpocken

Erstes Bundesland macht Ernst – und startet mit Impfungen gegen Affenpocken

FC St. Pauli-News

Warum FC St. Pauli-Trainer Timo Schultz die Corona-Maßnahmen kritisiert

FC St. Pauli-Trainer Timo Schultz gestikuliert aufgebracht in Richtung seiner Spieler.
+
Eine Corona-Maßnahme kann Timo Schultz nicht nachvollziehen

Die Corona-Maßnahmen gehen vielen Menschen in Deutschland gegen den Strich. Auch die Hamburger Fußball-Vereine fluchen. Eine Regelung bringt Ärger.

Hamburg – Das Stadtderby hat der FC St. Pauli mit 1-2 gegen den HSV verloren. Trotzdem war Trainer Timo Schultz guter Dinge für die kommenden Wochen. Eine Maßnahme gegen die Corona-Pandemie kann er jedoch nicht nachvollziehen und wünscht sich baldige Besserung. Er kann das Thema nicht mehr hören.

Welche Regelung Timo Schultz gegen den Strich geht, verrät 24hamburg.de*.

Nach dem Fußball-freien Wochenende geht es für den FC St. Pauli am 5. Januar gegen den SC Paderborn. Dort wollen die Kiezkicker erstmals seit vier Liga-Spielen wieder gewinnen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.