Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umfrage: WM-Schiedsrichter pfeifen schlechter als früher

Berlin - Die deutschen Fans sind mit den Unparteiischen bei der WM nicht zufrieden. Eine Umfrage zeigt jetzt ein erschreckendes Ergebnis.

Bei einer Umfrage des Emnid-Instituts vertraten 45 Prozent die Ansicht, die Schiedsrichter in Südafrika pfiffen schlechter als bei früheren Fußballweltmeisterschaften. Bei der Erhebung für “Bild am Sonntag“ teilten nur 34 Prozent der 500 Befragten diese Einschätzung nicht, 21 Prozent äußerten sich nicht zur Qualität der Schiedsrichter. Bei den Männern sind laut Erhebung sogar 48 Prozent mit den Leistungen der Unparteiischen in Südafrika nicht zufrieden, bei den Frauen 43 Prozent.

Kommentare