Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ex-Playmate will englischen Klub kaufen - Absage

London- Milan Mandaric, Besitzer des viermaligen englischen Meisters Sheffield Wednesday, hat Berichte zurückgewiesen, wonach der Klub vor einem Verkauf an das frühere Playboy-Modell Sybil Danning stehe.

„Ich war immer ehrlich und transparent und kann sagen, dass ich diese Leute nie getroffen oder mit ihnen geredet habe. Ich war genauso überrascht wie jeder andere, als ich von der Geschichte hörte“, wurde Mandaric in einer Stellungnahme auf der Internetseite der Owls (Eulen) zitiert.

Die Boulevardzeitung The Sun hatte berichtet, dass die gebürtige Österreicherin Danning an einer Übernahme des Tabellendritten der 3. Liga interessiert sei. Mandaric betonte nun, dass er einem Verkauf grundsätzlich nicht ablehnend gegenüber stehe. „Wenn die richtige Person kommt, die diesen Klub noch weiterbringen kann, würde ich auf die Seite treten“, sagte er. Mandaric, der einst auch dem FC Portsmouth vorstand, hatte Sheffield im Dezember 2010 übernommen.

Nackte Tatsachen im Fußballstadion: Von sexy bis kurios

foto

sid

Rubriklistenbild: © getty

Kommentare