Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schalke: Stevens hofft auf Einsicht bei Farfan

+
Schalke-Coach Huub Stevens.

Gelsenkirchen - Der Vertragspoker zwischen dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und dem peruanischen Nationalspieler Jefferson Farfan geht auch im neuen Jahr weiter.

 „Die Forderungen seines Beraters konnten wir nicht erfüllen. Ich hoffe noch, dass da eine Einsicht einkehrt und es womöglich noch eine Chance auf eine Vertragsverlängerung gibt“, sagte Schalke-Trainer Huub Stevens der Sport Bild. Sein Angebot an Farfan hatte Schalke 04 in der vergangenen Woche zurückgezogen. Der Vertrag des Offensivspielers läuft am 30. Juni aus, die Gelsenkirchener haben bereits einen möglichen Ersatz verpflichtet: Chinedu Obasi wurde von 1899 Hoffenheim ausgeliehen.

Alarmstufe Oranje an der Seitenlinie: Trainer-Exporte aus den Niederlanden

dfdfdf

sid

Kommentare