Sahin und Real: Hat sich Barrios verplappert?

+
Nuri Sahin (r.) soll vor einem Wechsel zu Real stehen

Madrid - Lucas Barrios von Borussia Dortmund hat die Spekulationen um einen Wechsel des türkischen Nationalspielers Nuri Sahin vom BVB zum spanischen Rekordmeister Real Madrid weiter angeheizt.

„Ich denke, dass Real Madrid einen guten Kauf gemacht hat. Die Leute in Madrid werden ihn genießen, weil er ein großartiger Spieler ist“, sagte Barrios dem spanischen Radio Marca.

Das Sportblatt Marca hatte zuvor berichtet, dass sich der 22 Jahre alte Sahin mit den Königlichen bereits auf einen Wechsel verständigt habe. Der BVB will von Sahin oder dessen Berater diesbezüglich allerdings noch nichts gehört haben. Barrios lobte Sahin noch als „kompletten Spieler“. Sollte der Transfer zustande kommen, dürfte Sahin laut Barrios den deutschen Nationalspieler Sami Khedira im defensiven Mittelfeld der Madrilenen verdrängen. „Für mich ist es klar, dass Nuri neben Xabi Alonso spielen wird“, sagte er.

sid

Autokorsos, Bierduschen & ein kahler Großkreutz: Dortmund feiert Meistertitel

Autokorsos, Bierduschen  & ein kahler Großkreutz: Dortmund feiert Meistertitel

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT