Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Raul schwört Schalke die Treue - auch ohne Magath

+
Raul Gonzalez.

Gelsenkirchen - Auch ohne Trainer Felix Magath, der ihn in die Fußball-Bundesliga holte, will Superstar Raul bei Schalke 04 bleiben.

„Ich habe den Vertrag nicht mit Felix Magath gemacht, sondern mit Schalke 04. Also von mir ein klares Ja! Ich bleibe bis 2012“, sagte der Spanier im Interview mit der Sport Bild. Nach Magaths Rauswurf war spekuliert worden, dass der Stürmer die Königsblauen vorzeitig verlassen könnte.

„Natürlich kommt es auch darauf an, ob der Klub das auch will. Aber bisher hat mir keiner etwas anderes gesagt“, sagte Raul weiter. Der neue Trainer Ralf Rangnick muss allerdings ohne Einnahmen aus der Champions League mit einigen Einsparungen im Personaletat leben, Raul ist der Großverdiener im Team.

Die Geldrangliste des Fußballs: Zwei Deutsche sind dabei

Die Geldrangliste des Fußballs: Zwei Deutsche sind dabei

Die europäischen Fußball-Stars sind allesamt schwerreich. "France Football" listet auf, wer 2010 besonders viel verdient hat. Es zählen Gehalt und Werbeeinnahmen.Platz 20: Gianluigi Buffon (Juventus Turin) mit 11,3 Millionen Euro © getty
Platz 19: Carles Puyol (FC Barcelona) mit 11,4 Millionen Euro © getty
Platz 18: Steven Gerrard (FC Liverpool) mit 11,7 Millionen Euro © getty
Platz 17: Franck Ribéry (FC Bayern) mit 11,9 Millionen Euro © getty
Platz 16: Zlatan Ibrahimovic (AC Mailand) mit 12,5 Millionen Euro © getty
Platz 15: Didier Drogba (FC Chelsea) mit 12,8 Millionen Euro © getty
Platz 14: Philipp Lahm (FC Bayern) mit 12,9 Millionen Euro © getty
Platz 13: Samuel Eto'o (Inter Mailand) mit 13 Millionen Euro © getty
Platz 12: Bastian Schweinsteiger (FC Bayern) mit 13,2 Millionen Euro © getty
Platz 11: Thierry Henry (Red Bull New York) mit 13,6 Millionen Euro © ap
Platz 10: Yaya Touré (Manchester City) mit 13,8 Millionen Euro © getty
Platz 9: Fernando Torres (FC Chelsea) mit 14,0 Millionen Euro © getty
Platz 8: Frank Lampard (FC Chelsea) mit 14,2 Millionen Euro © getty
Platz 7: Carlos Tevez (Manchester City) mit 15,4 Millionen Euro © getty
Platz 6: Ronaldinho (Flamengo RJ) mit 18,3 Millionen Euro © ap
Platz 5: David Beckham (Los Angeles Galaxy) mit 19 Millionen Euro © ap
Platz 4: Kaká (Real Madrid) mit 19,3 Millionen Euro © getty
Platz 3: Wayne Rooney (Manchester United) mit 20,7 Millionen Euro © getty
Platz 2: Cristiano Ronaldo (Real Madrid) mit 27,5 Millionen Euro © getty
Platz 1: Lionel Messi (FC Barcelona) mit 31 Millionen Euro © getty

Zu Magath hat der Rekord-Europapokaltorschütze ein besondere Beziehung. „Er hat mich geholt, wollte mich unbedingt. Ich werde ihm immer sehr dankbar sein, weil er mir acht Monate voll vertraut hat“, sagte Raul. Nach der Trennung von Magath habe er deshalb auch mit ihm telefoniert. „Ein wenig auf Deutsch, ein wenig auf Englisch. Ein Dolmetscher war bei diesem Gespräch auch zugeschaltet."

 Dass in den vergangenen Wochen sich die Trainer in der Bundesliga die Klinke in die Hand gaben, beeindruckte ihn wenig. „Mich kann nichts mehr schockieren. Ich war fast 16 Jahre in der ersten Mannschaft bei Real, da habe ich auch so einiges erlebt.“

Mit Schalke will der Spanier am 21. Mai den DFB-Pokal gewinnen. „Das ist für mich persönlich das Wichtigste. Ich habe schon einige Titel gewonnen, aber noch nie einen nationalen Pokal.“ In der Champions League sieht er die Königsblauen im Viertelfinale gegen Inter Mailand als krasse Außenseiter. „Die Chancen gegen Inter stehen 20 zu 80, sie sind der Champion. Das werden zwei Highlight-Spiele.“

sid

Kommentare