Sarpei, Boateng, Kerber & Co. twittern

Promi-Stimmen: "Hoffe, Jerome kennt Moonwalk"

+
Die Bayern mit Jerome Boateng gewannen mit 3:0

München - Der Einzug von Bayern München und Borussia Dortmund ins Finale der Champions League hat auch den Kurznachrichtendienst Twitter zum Vibrieren gebracht: das Twittern die Promis.

Dirk Nowitzki (deutscher NBA-Profi): „Deutsch-deutsches Finale in der CL! Ich dreh durch. Weltklasse. Fiiinaaaale oh oh.“


Boris Becker (Ex-Tennisstar): „Bayern spielt, wie Barca einmal gespielt hat. Es sieht so aus, dass die Vergangenheit geht und die Zukunft auf dem Platz steht.“

Gary Lineker (WM-Torschützenkönig 1986): „Wir sehen den Beginn des Endes einer Ära für Barca, und das Ende des Beginns einer Ära für Bayern.“


Christian Reif (Weitsprung-Europameister 2010): „Wembley wird Schwarz-Rot-Geil! Danke FCB und BVB!“

Joseph S. Blatter (FIFA-Präsident): „Glückwunsch an den BVB und FC Bayern zum Einzug in das Finale, erstes rein deutsches Europapokalfinale seit 1980.“

Matthias Opdenhövel (Sportschau-Moderator): „Überragend FCB! Da guckste Wembley, the Krauts are coming home...“

Sabine Lisicki (Tennisspielerin): „Deutsch-deutsches Finale! Wie cool ist das denn bitte!?“

Angelique Kerber (Tennisspielerin): „Deutsches Finale! Einfach genial!“

Fabian Hambüchen (Turn-Olympia-Zweiter 2012): „Ein deutsches Champions-League-Finale! Weltklasse! Das wird was...“

Kevin-Prince Boateng (AC-Mailand-Profi): „Unglaublich, eine perfekte Vorstellung von Bayern München und Jerome. Ich hoffe, mein Bruder kennt den Moonwalk, falls sie die CL gewinnen???“

Michael Owen (ehemaliger englischer Nationalspieler): „Wow. Eine Kräfteverschiebung in der Fußball-Welt. Meine 12:1-Wette auf Bayern vor der Saison sieht gut aus!“

Arne Friedrich (Profi bei Chicago Fire): „Bring die 10 Dollar mit, John (an Sean Johnson, Torhüter von Chicago Fire, Anm. d. Red). Die Deutschen haben Camp Nou erobert. Gratulation an den FC Bayern. Das ist mal ganz stark!“

Hans Sarpei (Ex-Profi): „Die Ära Barcelona geht mit einem Knall unter. Glückwunsch, Bayern!“

Felix Sturm (Ex-Box-Weltmeister): „Das Traumfinale ist safe! Glückwunsch an den FC Bayern.“

Jan Josef Liefers (Schauspieler und Regisseur): „Nicht genug, dass mich das 0:3 freut, jetzt rührt sich auch noch Mitleid mit Barcelona. DAS haben die Katalanen nun auch nicht verdient.“

sid

"Beziehungsstatus: Hans Sarpei" - Die coolsten Sprüche über den Chuck Norris des Fußballs

Hans Sarpei ist der Chuck Norris des Fußballs: ein Kult-Star, zu dem eifrig Sprüche getauscht werden. Begonnen hatte der Kult um den Schalke-Profi am 4. Juni 2011. Sein Mitspieler Alexander Baumjohann twitterte: "Guten Morgen...gibt es was Neues auf Schalke?". Hans Sarpeis Antwort: "Ja, du sollst nach Wolfsburg." Baumjohann fand: "Damit macht man keinen Spaß. Das ist nicht lustig." Doch die Fans lachten sich einen Ast ab. © Getty
Seitdem entstanden hunderte Facebook-Gruppen, die nach Hans-Sarpei-Sprüchen benannt sind oder in denen selbige getauscht werden. Der Routinier findet den Kult selbst super - er hat etwa für ein Magazin seine liebsten 20 Sprüche ausgewählt. Zudem bedruckt er T-Shirts mit den Sätzen. Klicken Sie sich hier durch eine Auswahl. © Getty
Hans Sarpei trinkt aus dem Wasserhahn auf Ex. © Getty
Hans Sarpei kann mit einem Ballkontakt zwei Pässe spielen. © Getty
Hans Sarpei ist sein eigener Trainer. © Getty
Hans Sarpei bekommt bei McDonald's einen Whopper. © Getty
Hans Sarpei schneidet das Messer mit dem Brot. © Getty
Hans Sarpei - das "L" steht für Gefahr. © Getty
Beziehungsstatus: Hans Sarpei © Getty
Hans Sarpei findet, du bist voll der Baumjohann. © Getty
Hans Sarpei hat mehr Kreditkarten als Max Mustermann. © Getty
Hans Sarpei kauft Obst bei Apple und Fenster bei Windows. © Getty
Hans Sarpei ist auf dem Teppich geblieben, aber sein Teppich kann fliegen. © Getty
Wer Hans sagt, muss auch Sarpei sagen. © Getty
Hans Sarpei ist nicht nur eine Name, Hans Sarpei ist eine Lebenseinstellung. © Getty
Hans Sarpei ist schon vor dem Spiel der Spieler des Tages. © Getty
Hans Sarpei kennt die Mutter von "How I met your mother". © Getty
Hans Sarpei kann über seinen eigenen Schatten springen. © Getty
Hans Sarpei isst sein Knoppers schon um 9. © Getty
Hans Sarpei kann seinen eigenen Elfmeter halten. © Getty
Chuck Norris guckt nachts unter sein Bett, ob Hans Sarpei drunter liegt. © Getty
Man bräuchte schon einen Hans Sarpei, um dieses Problem zu lösen. © Getty
Hans Sarpei denkt dreideutig. © Getty
Peter Zwegat hat Schulden bei Hans Sarpei. © Getty
Hans Sarpei schlichtet Heiner Geißler. © Getty
Hans Sarpei darf während der Fahrt mit dem Busfahrer sprechen. © Getty
Hans Sarpei bringt Zwiebeln zum Weinen. © Getty
Sido hat gefragt, wer Hans Sarpei ist. Seitdem trägt er eine Maske. © dpa
Wie viele Liegestütze schafft Hans Sarpei? Alle! © dpa
Hans Sarpei kann Liegestütze ohne Hände. (Übrigens einer der liebsten Sprüche des Spielers) © dpa
Hans Sarpei sammelt Murmeln © dpa
Hans Sarpei hat sein Abi mit 0,0 bestanden. © dpa
Abseits ist, wenn Hans Sarpei pfeift. © dpa
Chuck Norris kann alles. Hans Sarpei kann mehr. © dpa
Hans Sarpei kann Drehtüren zuschlagen. © dpa
Chuck Norris schläft in einem Hans-Sarpei-Schlafanzug. © dpa
Hans Sarpei hat schon bis unendlich gezählt - zwei Mal! © dpa
Hans Sarpei hat drei Eltern. © dpa
Wenn ich du wäre, wäre ich lieber Hans Sarpei. © Getty
Hans Sarpei darf "Tillman's Toasty" als Schnitzel bezeichnen. © Getty
Hans Sarpei bekommt 10% auf Tiernahrung. © Getty
Hans Sarpei gefällt das. © Getty
Hans Sarpei aktiviert Abwehrkräfte. © Getty

Kommentare