Die PR-Königinnen unter den Spielerfrauen

+
Claudia Lahm, die Ehefrau des Nationalverteidigers, und Model Sarah Brandner, Freundin von Bastian Schweinsteiger, zählen zu den "medienwirksamsten Fußballerfrauen"

Berlin - Eine Marktforschungsfirma hat die Spielerfrauen ermittelt, die in der vergangenen Saison für die meisten Schlagzeilen sorgten und eine PR-Königin gekürt. Lesen Sie, wem die Medien zu Füßen liegen:

Nationalverteidiger Philip Lahm muss von Berufs wegen Tore vermeiden. Seine Frau Claudia erreicht dagegen viele Treffer. Seit ihrer Heirat kurz nach der Fußball-WM 2010 ist die Frau des Nationalverteidigers vom FC Bayern München die “medienwirksamste Fußballerfrau“ der abgelaufenen Saison geworden, wie die Berliner Marktforschungsfirma Landau Media in einer am Freitag veröffentlichten Auswertung feststellte.

Weltmeisterlich! Die deutschen Spielerfrauen

Die DFB-Spielerfrauen: Daumendrücken auf der Tribüne beim Spiel gegen England!

Demnach platzierte sich Claudia Lahm mit 596 Erwähnungen in 134 untersuchten Medien aus den Bereichen Print (überwiegend) und Online nach der WM an die Spitze. Sie platzierte sich damit vor Anna-Maria Lagerblohm, der Ex-Freundin von Mesut Özil, mit 252 Treffern. Auf dem dritten Platz landete Monika Puchalski (218 Treffer), Ehefrau von Lukas Podolski. Sarah Brandner, die Freundin von Bastian Schweinsteiger, erreichte mit 199 Treffern den vierten Platz.

Spielerfrauen weltweit

Die schönsten Spielerfrauen der Welt

Knapp dahinter folgt auf dem fünften Rang Lena Gercke (155 Treffer). Die Freundin von Nationalspieler Sami Khedira wurde in der ProSieben-Casting-Show “Germany's Next Topmodel“ bekannt. Den 20. und letzten Platz mit jeweils neun Nennungen in der Presse teilten sich Monia Demel (9 Treffer), Ehefrau von Guy Demel (Hamburger SV), und Kathi Kallmeyer (ebenfalls 9 Treffer), Partnerin von Marko Marin (Werder Bremen).

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT