Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ligue 1

Paris bleibt Tabellenführer in Frankreich - Lyon verliert

Neymar hat im Spiel gegen Girondins Bordeaux für Paris Saint-Germain das Siegtor geschossen. Foto: Bob Edme/AP
+
Neymar hat im Spiel gegen Girondins Bordeaux für Paris Saint-Germain das Siegtor geschossen. Foto: Bob Edme/AP

Lyon (dpa) - RB Leipzigs kommender Champions-League-Gegner Olympique Lyon hat seine Generalprobe für die Reise nach Deutschland verpatzt.

Die Franzosen verloren mit 0:1 (0:0) gegen den FC Nantes, der vorübergehend die Tabellenführung übernahm, am Abend aber wieder von Titelverteidiger Paris Saint-Germain verdrängt wurde. Die Hauptstädter gewannen durch einen Treffer von Superstar Neymar in der 70. Minute mit 1:0 (0:0) bei Girondins Bordeaux.

Nantes profitierte von einem Eigentor des Lyoner Linksverteidigers Marcal (58. Minute), das erst unter Zuhilfenahme der Torlinientechnik anerkannt wurde. Lyon bleibt vor dem Gastspiel am kommenden Mittwoch bei in Leipzig nur im Tabellen-Mittelfeld der Ligue 1.

Website Ligue 1

Kommentare