Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachfolger von Peter Knäbel

Neuer Jugend-Chef: Mathias Schober soll für Schalke die nächsten Juwele finden

Mathias Schober (r.) und Peter Knäbel schauen beim Training des FC Schalke 04 zu.
+
Mathias Schober (r.) ist der neue Direktor Knappenschmiede und Entwicklung beim FC Schalke 04. Er folgt auf Peter Knäbel.

Überall muss der S04 den Rotstift ansetzen. Überall? Nein, die Jugend soll nicht unter den Verfehlungen leiden.

Nachdem Peter Knäbel auf Schalke befördert wurde, musste ein Nachfolger her. Den fand der Bundesliga-Absteiger in den eigenen Reihen, wie RUHR24* berichtet.

Mathias Schober bekommt als neuer Chef der „Knappenschmiede“ viel Geld auf Schalke und hat einen klaren Auftrag. Er soll die nächsten Juwele finden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Kommentare