Mönchengladbach verpflichtet Mike Hanke

Mike Hanke verlässt Hannover 96
+
Mike Hanke verlässt Hannover 96

Mönchengladbach - Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach hat Mike Hanke von Hannover 96 verpflichtet. Im Abstiegskampf ist der 27-Jährige ein erfahrener Mann.

Der 27 Jahre alte Stürmer ist ablösefrei und erhält einen Vertrag bis Juni 2013, teilte der Klub am Mittwoch mit. Hanke wird am 2. Januar ins Training bei der Borussia einsteigen.


Hätten Sie's gewusst? Auch diese Kicker spielten in der DFB-Elf

Andras Görlitz (2 Spiele/2004) © dpa
Benny Lauth (5 Spiele/2003/04) © dpa
Daniel Bierofka (3 Spiele/2002) © dpa
Christian Nerlinger (6 Spiele/1998/99) © dpa
Robert Hilbert (8 Spiele/2007/08) © dpa
Tobias Rau (7 Spiele/2003) © dpa
Jan Schlaudraff (3 Spiele/2006/07) © dpa
Zoltan Sebescen (1 Spiel/2000) © dpa
Paolo Rink (13 Spiele/1998/2000) © dpa
Christian Pander (2 Spiele/2007) © dpa
Jörg Albertz (3 Spiele/1996/97) © dpa
Rudi Bommer (6 Spiele/1984) © dpa
Marco Engelhardt (3 Spiele/2004/05) © dpa
Hanno Balitsch (1 Spiel/2003) © dpa
Maurizio Gaudino (5 Spiele/1993/94) © dpa
Jörg Böhme (10 Spiele/2001/03) © dpa
Mustafa Dogan (2 Spiele/1999) © dpa
Frank Fahrenhorst (2 Spiele/2004) © dpa
Malik Fathi (2 Spiele/2006) © dpa
Paul Freier (19 Spiele/2002/07) © dpa
Jimmy Hartwig (2 Spiele/1979) © dpa
Heiko Gerber (2 Spiele/1999) © dpa
Mike Hanke (12 Spiele/2005/07) © dpa
Horst Heldt (2 Spiele/1999) © dpa
Ingo Hertzsch (2 Spiele/2000/02) © dpa
Ludwig Kögl (2 Spiele/1985) © dpa
Michael Preetz (7 Spiele/1999/2000)  © dpa
Oliver Reck (1 Spiel/1996) © dpa
Michael Rummenigge (2 Spiele/1983/86) © dpa
Lukas Sinkiewicz (3 Spiele/2005) © dpa
Jens Todt (3 Spiele/1994/95) © dpa

“Mike ist ein Mann mit Torriecher, er wird bei uns den Konkurrenzkampf im Angriff verschärfen“, sagte Borussia-Sportdirektor Max Eberl.


Hanke hat für den FC Schalke 04, den VfL Wolfsburg und Hannover 96 - wo er nur noch selten in der Startformation stand - in 191 Bundesligaspielen 42 Tore geschossen.

In der deutschen Nationalmannschaft kam er in zwölf Länderspielen zum Einsatz. “Es gibt sicher einiges zu tun hier, aber ich freue mich auf die spannende Aufgabe“, sagte Hanke, der nicht nur in der vergangenen Saison mit Hannover um den Klassenverbleib kämpfen musste.

“Ich hatte zuvor auch in Wolfsburg zwei Jahre gegen den Abstieg gespielt, für mich ist das also kein Neuland“, meinte der Angreifer.

dpa

Kommentare