+++ Eilmeldung +++

Grund ist die CDU-Wahlschlappe im Bund

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Generalprobe verpatzt

Marseille entlässt Trainer vor Duell mit BVB

+
Marseilles Trainer Elie Baup muss vor dem Spiel gegen Dortmund seinen Posten räumen.

Marseille - Fünf Tage vor dem Duell mit Borussia Dortmund hat Olympique Marseille die Generalprobe für die Begegnung in der Fußball-Champions-League verpatzt. Jetzt muss Trainer Elie Baup gehen.

Die Franzosen kassierten gegen den FC Nantes die zweite 0:1-Niederlage in Folge. Das Tor des Tages erzielte Alejandro Bedoya in der 16. Minute. Marseille, das am Mittwoch den BVB empfängt (20.45 Uhr/Sky und ZDF), liegt nach der sechsten Saisonniederlage auf Platz fünf der Ligue 1. In der Königsklasse hat Olympique keine Chance mehr auf den Einzug ins Achtelfinale.

Der Verein teilte auf der Homepage mit, die sportlichen Ziele seien bislang nicht erreicht worden. Deswegen werde man sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Elie Baup trennen. 

In 17 Ligaspielen gab es nur acht Siege, bereits sechsmal ging man als Verlierer vom Platz. Marseille verlor zudem alle fünf bisherigen Champions-League-Spiele und ist damit schon vor dem Dortmund-Spiel aus dem europäischen Wettbewerb ausgeschieden. Clubpräsident Vincent Labrune ließ mitteilen, die Entlassung des 58-jährigen Baup, der sein Amt seit Juli 2012 inne hatte, sei die „schwierigste und schmerzhafteste Entscheidung“, die er habe treffen müssen, seitdem er den südfranzösischen Verein führt.

sid

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser