Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Marco Reus bricht sich den Zeh

+
Feiern lässt einen die Schmerzen vergessen: Beim Jubel über dessen Treffer trug Marco Reus den Torschützen Mike Hanke zu den Fans.

Mönchengladbach - Schlechte Nachrichten für Borussia Mönchengladbach. Jung-Star Marco Reus hat sich am Freitag beim souveränen Sieg gegen Köln einen Zeh gebrochen.

Fußball-Nationalspieler Marco Reus von Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss sich vorerst schonen. Eine medizinische Untersuchung am Samstag ergab, dass sich Reus am Freitag beim 3:0-Sieg der Gladbacher beim 1. FC Köln den kleinen Zeh am linken Fuß gebrochen hat. Ob der Offensivspieler damit für die nächste Partie am 3. Dezember gegen Borussia Dortmund ausfällt, ist nach Vereinsangaben noch unklar.

dpa

Kommentare