Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nationalmannschaft

Kroos bei DFB-Team in Seefeld eingetroffen

Toni Kroos
+
Toni Kroos war an Corona erkrankt und durfte erst nach Ablauf einer häuslichen Quarantäne nach Österreich reisen.

Seefeld (dpa) - Rio-Weltmeister Toni Kroos ist im DFB-Quartier in Seefeld eingetroffen. Der Deutsche Fußball-Bund veröffentlichte am Abend Fotos von der Ankunft des Real-Madrid-Stars im EM-Vorbereitungscamp in den Tiroler Alpen und kommentierte: „Schön, dass du da bist.“

Der 101-malige Fußball-Nationalspieler war in Madrid an Corona erkrankt. Nach Ablauf der 14-tägigen häuslichen Quarantäne und einem negativen Corona-Test konnte Kroos von Spanien nach Österreich reisen.

In den nächsten Tagen stehen für den 31 Jahre alten Mittelfeldspieler in Österreich bei der medizinischen Abteilung des DFB mehrere Untersuchungen an. Dann gibt es für den Routinier ein spezielles Aufbauprogramm. Bundestrainer Joachim Löw hofft, dass Kroos im ersten EM-Gruppenspiel am 15. Juni in München gegen Frankreich fit ist.

© dpa-infocom, dpa:210530-99-799150/2

Kommentare