Nach 1:2 gegen Leicester City

Mourinho: "Fühle mich von meinen Spielern verraten"

+
José Mourinho befindet sich mit dem FC Chelsea im Abstiegskampf.

London - Chelsea-Trainer José Mourinho fühlt sich nach dem Absturz des englischen Fußball-Meisters von seinen Profis um die Früchte seines Schaffens gebracht.

"Ich fühle mich, als wäre meine Arbeit von meinen Spielern verraten worden", sagte der Coach nach dem 1:2 gegen Überraschungs-Tabellenführer Leicester City. Der Titelverteidiger liegt nach seiner neunten Saison-Niederlage nur noch einen Punkt vor einem Abstiegsplatz. "Ich akzeptiere nicht, dass wir im Abstiegskampf sind", sagte Mourinho. Die erneute Qualifikation für die Champions League, wo dem FC Chelsea für das Achtelfinale der aktuellen Saison Paris Saint-Germain zugelost bekommen hat, werde sein Team zwar nicht schaffen, einen Platz in der Europa League hält Mourinho aber weiter für möglich.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser