Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Liverpool

«Jedes Spiel ein Endspiel» - Klopp kämpft um zwei Titel

Jürgen Klopp kann mit dem FC Liverpool noch englischer Meister werden und die Champions League gewinnen. Foto: Adam Davy
+
Jürgen Klopp kann mit dem FC Liverpool noch englischer Meister werden und die Champions League gewinnen. Foto: Adam Davy

Liverpool (dpa) - Fußballtrainer Jürgen Klopp blickt dem Saisonendspurt in der englischen Premier League mit Spannung entgegen. Sein Verein FC Liverpool hat zum ersten Mal seit 1990 gute Aussichten englischer Meister zu werden.

«Es wird nur noch Spiel, nach Spiel, nach Spiel geben - und alle werden sehr, sehr wichtig», sagte der 51-Jährige auf der offiziellen Vereinsseite in einem Interview. Dem Ex-Dortmunder stehen einige harte Spiele bevor: Seine Mannschaft kämpft nicht nur um den Meistertitel sondern auch um den Sieg in der Champions League.

«Einerseits werden unsere nächsten Gegner um die Plätze für eine Champions-League-Qualifikation, anderseits um den Klassenerhalt kämpfen», sagte Klopp. Zu den anstehenden Partien in der Königsklasse sagte er: «Wir müssen darüber nicht reden, weil dort jedes Spiel ein Endspiel ist.»

Derzeit steht Liverpool mit zwei Punkten Vorsprung auf Platz eins der Tabelle der Premier League. Jedoch hat Verfolger Manchester City ein Spiel weniger absolviert. Am Sonntag treffen die Reds dann auf den Drittplatzierten Tottenham Hotspur. Im Viertelfinale der Königsklasse in zwei Wochen wird Liverpool gegen den FC Porto antreten.

Interview mit Jürgen Klopp

Kommentare