Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diskussionen um Abwehrspieler

HSV: Weiterhin in Hamburg? So steht‘s um die Zukunft von van Drongelen

Innenverteidiger Rick van Drongelen mit ausgebreiteten Armen brüllt in Richtung Kamera.
+
Spielt Rick van Drongelen in der nächsten Saison noch beim HSV?

Trägt Rick van Drongelen auch in der neuen Saison noch das HSV-Trikot? Der Niederländer hat noch einen Vertrag, aber sein Berater sondiert den Markt.

Hamburg – Die eine Saison ist Geschichte, die andere steht noch nicht vor der Tür. Aber sie muss geplant werden. Und so befinden sich Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel derzeit inmitten von jeder Menge Arbeit, was die Planung des HSV-Kaders für die kommende Spielzeit angeht. Zuletzt gab es Gerüchte um die Verpflichtung von Spielern, die der neue Trainer Tim Walter bereits bei seinen Ex-Vereinen Holstein Kiel oder VfB Stuttgart trainiert hat.

Bislang steht mit Sebastian Schonlau (SC Paderborn 07) nur ein Neuzugang fest. Auf der Seite der Abgänge ist sicher, dass es Simon Terodde zum FC Schalke 04 verschlägt*. Auch Aaron Hunt verlässt den Verein*. Möglicherweise kommt noch ein weiterer Spieler hinzu, der Rang und Namen hat und in der kommenden Saison nicht mehr im HSV-Trikot aufläuft: Rick van Drongelen. Bei ihm gibt es derzeit Diskussionen um seine Zukunft*, wie 24hamburg.de berichtet. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare