Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Instagram-Ausrutscher?

HSV: Was David Kinsombi über einen möglichen Weggang denkt

Zu sehen ist HSV-Mittelfeldspieler David Kinsombi, der sich über einen Treffer freut.
+
HSV-Mittelfeldspieler David Kinsombi äußert sich zu seiner Zukunft.

Bleibt David Kinsombi beim HSV oder zieht es den Mittelfeldspieler weg? Ein Fan der Rothosen entdeckt einen vermeintlichen Instagram-Fauxpas. 

Hamburg – HSV-Sportvorstand Jonas Boldt bastelt weiter fleißig am Kader der Rothosen für die neue Spielzeit. Neue Spieler müssen her, von einigen Kickern, die schon unter Vertrag stehen, wird sich womöglich noch verabschiedet. Zählt auch Mittelfeldspieler David Kinsombi* hierzu? Das vermutet zumindest ein Instagram-Fan vom Hamburger SV*. Dieser hat herausgefunden, dass Kinsombi der Instagram-Seite seines Vereins nicht folgt.

Generell sei Kinsombi auf Instagram nicht allzu aktiv, heißt es vom Mittelfeldspieler selbst. Vor rund einem Jahr habe er zuletzt etwas auf dem Social-Media-Dienst veröffentlicht. Was aber bedeutet dies hinsichtlich eines möglichen Weggangs von Kinsombi vom HSV*? Der Ex-Spieler von Holstein Kiel bezieht Stellung zu den Gerüchten. Grundsätzlich wird ihm nachgesagt, zu wenig aus seinen Möglichkeiten zu machen. Die Gerüchteküche wird zudem durch mediale Berichte befeuert, die von einer Flucht Kinsombis vor seinem alten und neuen Trainer Tim Walter sprechen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare