Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Herzlicher Empfang für Italiens WM-Versager

Pretoria/Rom - Die italienische Fußballnationalmannschaft ist trotz ihrer WM-Debakels bei ihrer Rückkehr in Rom von den meisten Fans freundlich emfpangen worden.

Die italienische Fußballnationalmannschaft ist trotz ihrer WM-Debakels bei ihrer Rückkehr in Rom von den meisten Fans freundlich emfpangen worden. Zahlreiche Fans klopften Trainer Marcello Lippi und den Spieler am Samstagmorgen am Flughafen Fiumicino aufmunternd auf die Schultern und ließen sich Autogramme geben.


Nur wenige schrien: "Schämt euch"

Nur einige wenige riefen den gescheiterten Titelverteidigern wegen des schlechtesten WM-Ergebnisses in der Geschichte des italienischen Fußballs “schämt euch“ zu. Außerhalb des Flughafen-Terminals umringten einige Fans Lippi und beschimpften ihn, bevor der nach der WM in Südafrika abgetretene Coach in einem Auto davonfuhr. “Wir sind tief enttäuscht, ja am Boden zerstört, denn wir wissen, dass wir eine Chance vergeben haben“, sagte der Deutsch-Italiener Riccardo Montolivo. Auch Fabio Quagliarella betonte, dass “die Verbitterung bei der Mannschaft natürlich riesig“ sei. Der Stürmer des SSC Neapel wies nochmals daraufhin, dass sich die Mannschaft bei den Fans entschuldigt habe und versprach: “Wir werden jetzt ein stärkeres Italien aufbauen.“

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare