Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Saisonvorbereitung

Hertha unterliegt Eindhoven deutlich

Einhovens Jeffrey Bruma (r) im Zweikampf mit Herthas Neuzugang Deyovaisio Zeefuik. Foto: Filip Singer/ANP/dpa
+
Einhovens Jeffrey Bruma (r) im Zweikampf mit Herthas Neuzugang Deyovaisio Zeefuik. Foto: Filip Singer/ANP/dpa

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat auch die zweite Testspielbegegnung in dieser Woche gegen eine niederländische Spitzenmannschaft verloren.

Vier Tage nach dem 0:1 bei Meister Ajax Amsterdam unterlag das Team von Trainer Bruno Labbadia im heimischen Amateurstadion der PSV Eindhoven mit 0:4 (0:1). Die Tore für die vom deutschen Trainer Roger Schmidt betreute Mannschaft erzielten Donyell Malen (37.), Niklas Stark mit einem Eigentor (47.), Cody Gakpo (70.) und Sam Lammers (76.).

Am 5. September bestreitet Hertha das letzte Vorbereitungsspiel beim Zweitligisten Hamburger SV. Sechs Tage später muss der Hauptstadtclub in der ersten DFB-Pokalrunde beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig antreten (20.45 Uhr).

© dpa-infocom, dpa:200829-99-357506/3

Webseite von Hertha BSC

Kommentare