Stimmen zum Länderspiel Deutschland - Niederlande

2:4-Pleite gegen Oranje: "Das kann nicht unser Anspruch sein!"

+
  • schließen

Hamburg - Deutschland hat am Freitagabend in Hamburg mit 2:4 (1:0) gegen die Niederlande die erste Niederlage in der laufenden EM-Qualifikation kassiert und damit die Gruppe quasi wieder selbst spannend gemacht. Dementsprechend fielen die Stimmen zum Spiel aus:

Jogi Löw (Bundestrainer): "Ich bin enttäuscht. Wir haben unter unserem technischen Anspruch gespielt. Obwohl wir 1:0 in Führung waren, hatte man nie das Gefühl, dass wir das Spiel unter Kontrolle hatten. Wir haben zu viele Bälle verloren. (...) Der Plan war, mehr Zugriff zu bekommen. In der ersten Halbzeit sind wir zu viel hinterhergelaufen. Aber Holland wurde druckvoller und wir haben uns nicht mehr befreien können. Die Holländer konnten nachrücken, wir haben hohe Bälle gespielt. Das war nicht das Spielverständnis, was wir eigentlich wollen.“

Serge Gnabry (Torschütze zum 1:0): "Bei jeder Niederlage überwiegt die Enttäuschung. Dass Holland eine gute Mannschaft ist, weiß jeder. Es darf nicht passieren, dass wir die Gegentore so herschenken."

Niklas Süle (Abwehrspieler): "Die erste Hälfte war schon nicht so gut, wir hatten zwar die eine oder andere gute Umschaltsituation und haben auch nicht viel zugelassen - aber wir hatten kaum Ballbesitz. Da hatten wir in Amsterdam fast mehr. Das müssen wir jetzt analysieren. Das kann nicht unser Anspruch sein. (...) Wir haben viel Lob bekommen nach den vergangenen Spielen, was auch völlig zurecht war, weil wir gute Spiele gemacht haben. Heute war eine schlechte Partie dabei. Wir sind eine junge Truppe und müssen daraus jetzt lernen. In Nordirland wollen wir es dann wieder besser machen."

"Wir haben einfach mehr für den Sieg getan"

Ronald Koeman (Trainer Niederlande): "Die Deutschen waren in der zweiten Halbzeit müder. Sie waren nicht mehr so gut wie in der ersten Hälfte. Wir haben einfach mehr für den Sieg getan."

Virgil van Dijk (Kapitän Niederlande): "Es war ein wichtiger Sieg und es war absolut verdient. Wir wollten die drei Punkte und wir haben sie geholt. Schauen sie sich das Spiel an, wir hatten viel mehr Ballbesitz, hatten die besseren Chancen und wie schwer wir es dem Gegner gemacht haben – der Sieg war wirklich absolut verdient."

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT