Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mach's noch einmal, Mesut!

Bloemfontein - Gleich geht's loooos! Das WM-Achtelfinale zwischen Deutschland und England ist einfach das Spiel der Spiele. Ab 16 Uhr heißt es Daumendrücken! *Neues Video*


"Wir sind in der Lage, England zu schlagen", sagte Bundestrainer Joachim Löw selbstbewusst. Das wollen die Fans hören, die in ganz Deutschland vor die Fernseher und Video-leinwände strömen! Die besten Plätze sind schon weit vor Anpfiff im wahrsten Sinne heiß begehrt.

Löw verspricht den Millionen Fans in der Heimat einen großen Kampf. Ihn plagen allerdings große Personalsorgen. Der Einsatz von Mittelfeldchef Schweinsteiger hängt an einem seidenen Faden. Auch Jérome Boateng ist fraglich.


Die beiden angeschlagenen Akteure absolvierten am Samstag im Abschlusstraining auf dem Trainingsgelände der Universität von Bloemfontein gemeinsam mit ihren 20 einsatzfähigen Kollegen zumindest das Aufwärmprogramm. Im Anschluss daran mussten Reporter und Kamerateams die Anlage verlassen. Ob Schweinsteiger und Boateng den angekündigten “Härtetest“ bestanden, blieb zunächst offen.

Deutschland gegen England: Alle Duelle seit 1966

Seit dem legendären Duell zwischen England und Deutschland im WM-Finale 1966 (Stichwort: Wembley-Tor) sind 44 Jahre vergangen. Sehen Sie folgend alle Ergebnisse zwischen den beiden Erzrivalen seit damals. © 
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa

Lesen Sie dazu auch:

Jogi: Wir schlagen England

Rooneys Kampfansage gegen Deutschland

Tintenfisch Paul ist Deutschland-Fan

Pubclic Viewing: Sommer, Sonne, Fußball!

Definitiv ausfallen wird gegen die Engländer der Stuttgarter Cacau wegen einer Bauchmuskelzerrung. Für ihn dürfte Miroslav Klose nach verbüßter Sperre als Stürmer in die deutsche Startelf zurückkehren. Die deutsche Mannschaft durfte ebenso wie das englische Team das Abschlusstraining auf Anweisung der FIFA nicht im Free State Stadium absolvieren. Der arg strapazierte Rasen in der Arena sollte geschont werden.

Im zweiten Achtelfinale des Tages stehen sich Argentinien und Mexiko in Johannesburg gegenüber.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare