Fünf-Jahres-Wertung: Deutschland weiter deutlich vor Italien

+
Schalke verabschiedete sich am Mittwoch aus der Königsklasse

Nyon - Die Bundesliga hat als Dritter in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) unverändert einen komfortablen Vorsprung vor Italien.

Am Mittwoch war Schalke 04 als letzter deutscher Vertreter im Europacup nach einem 1:4 bei Manchester United im Halbfinale der Champions League gescheitert. Italienische Klubs waren in der Vorschlussrunde des europäischen Wettbewerbs nicht mehr vertreten.

An der Spitze der Wertung liegt England (85,785) vor Spanien (82, 043) und Deutschland (69,436). Italien (60,552) folgt mit gehörigem Abstand auf dem vierten Rang. Portugal ist durch den Einzug von Sporting Braga und des FC Porto in das Finale der Europa League weiter auf dem Vormarsch und ist mit 51,196 Punkten Sechster. Die Portugiesen heimsten in dieser Saison noch vor den Engländern die meisten Zähler ein.

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Als Belohnung für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren darf Deutschland ab der Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen. Das war letztmals in der Saison 2001/02 der Fall. - Die Fünf-Jahres-Wertung nach den Europapokalspielen in dieser Woche:

Land 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 Gesamt

1. England 16,625 17,875 15,000 17,928 18,357 85,785

2. Spanien 19,000 13,875 13,312 17,928 17,928 82,043

3. Deutschland 9,500 13,500 12,687 18,083 15,666 69,436

4. Italien 11,928 10,250 11,375 15,428 11,571 60,552

5. Frankreich 10,000 6,928 11,000 15,000 10,750 53,678

6. Portugal 8,083 7,928 6,785 10,000 18,400 51,196

7. Russland 6,625 11,250 9,750 6,166 10,916 44,707

8. Ukraine 6,500 4,875 16,625 5,800 10,083 43,883

9. Niederlande 8,214 5,000 6,333 9,416 11,166 40,129

10. Türkei 6,100 9,750 7,000 7,600 4,600 35,050

sid

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT