Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Arbeitslos: Wer noch immer auf Klubsuche ist

+
Drei von vielen Spielern, die auf der Suche sind: Michael Rensing, Sascha Rösler und Yildiray Bastürk

München - Der Liga-Spielbetrieb läuft schon lange - und noch immer sind einige Spieler arbeitslos, die man aus der höchsten deutschen Spielklasse kennt.

Das Transferfenster hat seit dem 1.9. geschlossen, arbeitslose Spieler dürfen weiter verpflichtet werden. Dadurch sind die Chancen der vereinslosen Spieler gestiegen.

Michael Rensing (zuletzt FC Bayern), Sascha Rösler (zuletzt 1860 München) und Yildiray Bastürk (zuletzt Blackburn Rovers) sind nur drei der bundesligaerprobten Kicker, die auf eine neue Herausforderung warten. Manche bekannte Spieler wie Vinicius (zuletzt Hannover 96) hoffen nach langen Verletzungen auf den Anschluss bei einem neuen Klub.

Sehen Sie hier, welche ehemaligen Erst- und Zweitliga-Spieler unter anderem noch auf Vereinssuche sind.

Der FC Arbeitslos

FC Arbeitslos: Wer noch immer auf Vereinssuche ist

Der Liga-Spielbetrieb läuft schon lange - und noch immer sind einige Spieler arbeitslos, die man aus der höchsten deutschen Spielklasse kennt. Das Transferfenster hat seit dem 1.9. geschlossen, arbeitslose Spieler dürfen weiter verpflichtet werden. Dadurch sind die Chancen der vereinslosen Spieler gestiegen. Sehen Sie hier, welche ehemaligen Erst- und Zweitliga-Spieler unter anderem auf einen Anruf warten. © dpa
Marko Babic, zuletzt Real Saragossa, davor u.a. Hertha BSC © Getty
Yildiray Bastürk, zuletzt Blackburn Rovers, davor u.a. VfB Stuttgart © Getty
Dino Drpic, zuletzt Karlsruher SC © Getty
Berkant Göktan, zuletzt Muangthong United, davor u.a. 1860 München © Sampics
José Goncalves, zuletzt Hearts of Midlothian, davor u.a. 1. FC Nürnberg © Getty
Vahid Hashemian, zuletzt VfL Bochum © Getty
Klemen Lavric, zuletzt Sturm Graz, davor u.a. MSV Duisburg © dpa
Aleksandar Mitreski, zuletzt FC Sion, davor u.a. 1. FC Köln © Getty
Marcello Pletsch, zuletzt FK Vojvodina Novi Sad, davor u.a. 1. FC Kaiserslautern © Getty
Markus Pröll, zuletzt Eintracht Frankfurt © Getty
Vinicius, zuletzt Hannover 96 © Getty
Pierre Womé, zuletzt 1. FC Köln © Getty
Delron Buckley, zuletzt Anorthosis Famagusta, davor u.a. Borussia Dortmund © Getty
Martin Stoll, zuletzt FC Aarau, davor u.a. Karlsruher SC © Getty
Ervin Skela, zuletzt TuS Koblenz © Getty

Kommentare