Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutschland siegt deutlich

DFB-Team glückt EM-Generalprobe! Jogis Jungs schießen Lettland ab - auch FCB-Stars treffen

  • Florian Schimak
    VonFlorian Schimak
    schließen
  • Christoph Klaucke
    Christoph Klaucke
    schließen

Deutschland bestritt das letzte Testspiel vor der EM gegen Lettland. Das Team von Joachim Löw konnte die Generalprobe positiv gestalten.

  • Deutschland gegen Lettland 7:1 (5:0)
  • Die deutsche Nationalmannschaft testete gegen Lettland.
  • Die DFB-Elf konnte die EM-Generalprobe positiv gestalten und kann mit Selbstvertrauen ins Turnier starten

Deutschland - Lettland 7:1 (5:0)

Deutschland: Neuer - Ginter, Hummels, Rüdiger (ab 61. Süle) - Kimmich, Kroos, Gündogan (ab 61. Can), Gosens (ab 61. Günter) - Havertz (ab 46. Sané), Gnabry (ab 46. Werner), Müller (ab 77. Musiala)
Lettland: Ozols - Fjordorovs, Cernomordijs, Oss (ab 46. Tarosovs), Jurkovskis - Karklins, Emsis - Ciganikis, Zjuzins (ab 68. Saveljevs), Ikaunieks (ab 46. Maksimenko)- Uldrikis
Tore: 1:0 Gosens (20.), 2:0 Gündogan (21.), 3:0 Müller (27.), 4:0 Havertz (38.), 5:0 Gnabry (44.), 6:0 Werner (50.), 6:1 Saveljevs (75.), 7:1 Sané (76.)

DFB-Team gegen Lettland: Tolle Spielzüge und Torfestival beim letzten EM-Test!

90.+2 Minute: Aus! Ende! Vorbei! Mit 7:1 gewinnt Deutschland seinen letzten Test vor der EM.

90. Minute: Und es gibt nochmal zwei Minuten oben drauf.

88. Minute: Noch zwei Minuten ohne Nachspielzeit. Das DFB-Team lässt hier nichts mehr anbrennen.

81. Minute: Jetzt ist sogar Hummels auf einmal vor dem Tor zu finden. Doch der Abwehrboss bringt die Kugel aus kurzer Distanz nicht über die Linie.

76. Minute: TOOOOOOOOR! Gleich die Antwort der Deutschen. Hummels eröffnet den Angriff, Werner setzt Müller ein und dieser legt auf Sané ab, der aus kurzer Distanz zum 7:1 einschiebt!

75. Minute: Erste Schuss aufs Tor der Letten - und der erste Treffer! Saveljevs trifft durchaus sehenswert und schlägt Neuer in dessen 100. Länderspiel.

65. Minute: Sané! Kroos mit einem tollen Diagonalball auf Kimmich, der legt gefühlvoll auf Sané ab, allerdings schiebt dieser die Kugel knapp am lettischen Kasten vorbei.

61. Minute: Dreifachwechsel bei Deutschland! Can, Süle und Günter kommen für Gündogan, Rüdiger und Gosens.

59. Minute: Fast das 7:0! Ginter hat viel Platz auch rechts, chippt den Ball schön auf den zweiten Pfosten, wo Werner die Kugel aber nicht im Tor unterbringen kann.

55. Minute: Jogi Löw schickt heute mit fast 29 Jahren übrigens das älteste DFB-Team seit 19 Jahren aus Feld. Aber solange es so gut funktioniert, soll uns das Recht sein.

50. Minute: TOOOOOOOOR! Und gleich schepptert‘s schon wieder. Sané setzt gut nach, spielt die Kugel auf rechts zu Kimmich, der flach schön Werner in Szene setzt und dieser spitzelt die Kugel zum 6:0 ins Tor!

46. Minute: Weiter geht‘s mit der zweiten Hälfte in Düsseldorf. Werner und Sané sind für Havertz und Gnabry im Spiel.

Halbzeitfazit: Starker Auftritt der DFB-Elf! Die Mannschaft von Joachim Löw sprudelt vor Spielfreude. Gosens und Kimmich bringen viel Power über die Flügel. In der Offensive agieren Gnabry, Müller und Havertz extrem variabel, weshalb die lettische Verteidigung immer wieder vor Probleme gestellt wird. So holt man sich eine Woche vor dem EM-Auftakt nochmal Selbstvertrauen.

45. Minute: Pünktlich pfeift Schiedsrichter Nikola Dabanovic aus Montenegro zur Pause.

44. Minute: TOOOOOOOOR! Hummels mit einem Außenristpass, Müller lässt passiere und Gnabry taucht frei vorm lettischen Keeper auf. Das lässt sich der Angreifer nicht entgehen und erzielt mit einem tollen Direktschuss das 5:0!

38. Minute: TOOOOOOOOOOR! 4:0! Müller spielt Havertz im Strafraum an, der geht ins Eins-gegen-eins, schließt mit rechts aus spitzem Winkel ab und hat Glück, dass er Ozols tunnelt. Egal! Die Spielfreude ist dem DFB-Team anzumerken.

37. Minute: Mega-Diagonalball von Kroos auf den aufgerückten Ginter, der rechts direkt quer legt. Müller bekommt die Kugel und legt ab auf Gnabry, dessen Abschluss aber zu schwach ist. Den Nachschuss kann Kimmich auch nicht im Tor unterbringen.

35. Minute: Das DFB-Team will schnell über Havertz umschalten, doch der CL-Sieger wird gefoult. Daraufhin geraten Gündogan und Oss aneinander, Hummels kann schlichten. Beide sehen Gelb.

27. Minute: TOOOOOOOOOR! Wieder klingelt es und wieder war es richtig stark rausgespielt. Gosens macht auf links Tempo, Gnabry setzt ihn toll ein und im Zentrum bekommt Müller die Kugel direkt auf den Fuß serviert. Ganz stark!

26. Minute: Fast das 3:0! Gosens hat wieder viel Zeit, flankt mit Zug, doch in der Mitte verpassen alle. Am zweiten Pfosten steht plötzlich Kimmich glockenfrei, doch der FCB-Star setzt die Kugel Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

DFB-Team gegen Lettland JETZT im Live-Ticker: Doppelschlag und Traumtore beim letzten EM-Test

21. Minute: TOOOOOOOOR! 86 Sekunden später klingt es wieder - 2:0 Deutschland! Dieses Mal trifft Gündogan herrlich für das DFB-Team.

20. Minute: TOOOOOOOR! Gosens bereitet seinen Treffer selbst vor. Mit Tempo marschiert er über links, setzt dort Havertz in Szene, der sich toll durchsetzt und den mitgelaufenen Gosens bedient. Der jagt die Kugel im Fallen unter die Latte.

17. Minute: Müller! Das DFB-Team kombiniert feim im gegnerischen Drittel, Havertz bringt die Kugel flach ins Zentrum, wo der FCB-Star schön einläuft, aber dann doch neben das Tor abschließt.

DFB-Team gegen Lettland JETZT im Live-Ticker: Letzter Test vor EM-Start! Dicken Chancen zu Beginn

10. Minute: Vor allem verteidigt die deutsche Elf extrem hoch. Kimmich und Gosens schieben bei Ballverlust extrem nach vorne und geben fast die Außenstürmer. Im Zentrum agieren Müller, Havertz und Gnabry sehr variabel.

7. Minute: Das DFB-Team agiert hier sehr engagiert zum Auftakt, versucht schnell zu spielen und durch Läufe in die Tiefe die Gäste aus Lettland unter Druck zu setzen.

2. Minute: Noch nicht mal eine Minute gespielt - und schon die ersten gute Chancen für das DFB-Team. Ginter schickt Müller, der in den Strafraum einläuft, aber am gegnerischen Keeper scheitert. Kurz darauf kommt Havertz im Sechzehner an den Ball, aber er zielt knapp daneben. Verheißungsvoller Auftakt!

1. Minute: Der Ball in Düsseldorf rollt!

Update vom 7. Juni, 20.42 Uhr: Die Spieler sind auf dem Platz, die Nationalhymnen erklingen. Gleich geht‘s los! Die EM-Stimmung steigt!

DFB-Team gegen Lettland JETZT im Live-Ticker: Letzter Test vor EM-Start! Löw setzt FCB-Stars auf die Bank

Update vom 7. Juni, 20.28 Uhr: In 15 Minuten geht es los! Lothar Matthäus geht bei RTL von einem deutlichen Sieg des DFB-Teams aus. „Ich rechne mit einem 6:0“, so der Rekordnationalspieler, der als Experte bei dieser Partie fungiert. Gegen Dänemark tat sich die Löw-Elf ja noch schwer mit dem Tore schießen, wird‘s gegen Lettland besser?

Update vom 7. Juni, 19.56 Uhr: Die Aufstellung ist da! Bundestrainer Löw überrascht im letzten Test vor dem EM-Auftakt und setzt mit Leroy Sané und Niklas Süle gleich zwei Stars des FC Bayern auf die Bank. Dafür starten Antonio Rüdiger und Kai Havertz vom CL-Sieger FC Chelsea.

Die Aufstellung des DFB-Teams im Stenogramm: Neuer - Ginter, Hummels, Rüdiger - Kimmich, Kroos, Gündogan, Gosens - Havertz, Gnabry, Müller

Update vom 7. Juni, 18.51 Uhr: Spannend wird auch zu sehen sein, ob der Bundestrainer seine drei Champions-League-Sieger ins Team integrieren kann. Bei Antonio Rüdiger scheint die Sache klar, der Innenverteidiger dürften seinen Platz sicher haben. Aber was ist mit Kai Havertz und Timo Werner? Gut möglich, dass Löw die beiden Offensiv-Stars vom FC Chelsea als Joker einplant, da sie auch erst später zum Team gestoßen sind.

DFB-Team gegen Lettland im Live-Ticker: Letzter Test vor EM-Start! Wie stellt Jogi auf?

Update vom 7. Juni, 17.34 Uhr: Wie wird Joachim Löw heute Abend im letzten Testspiel vor der EM aufstellen? Möglicherweise versuchte er überraschende Variante und stellt Jonas Hofmann ins rechte Mittelfeld! Der Gladbach-Star könnte den rechten Part in der Fünferkette übernehmen und somit die offensivere Variante zu Lukas Klostermann oder Matthias Ginter darstellen.

Möglich ist allerdings auch, dass Joshua Kimmich auf rechts rückt. Diesen Plan verfolgt der Bundestrainer offenbar für das Auftaktspiel gegen Frankreich (15. Juni), womit im Zentrum dann Toni Kroos und Ilkay Gündogan die Fäden ziehen könnten. Aber lassen wir uns mal überraschend - in spätestens zwei Stunden wissen wir mehr.

EM-Testspiel: Deutschland gegen Lettland im Live-Ticker - Spiel wegen Corona-Fall auf der Kippe?

Update vom 7. Juni, 15.02 Uhr: Jetzt ist die Entscheidung wohl endgültig gefallen: Das Testspiel der Nationalelf gegen Lettland ist nicht in Gefahr. Ein DFB-Sprecher geht auf Kicker-Anfrage davon aus, dass „das Spiel wie geplant stattfindet“ Vom lettischen Verband war zu lesen: „Es wurden alle notwendigen Schritte unternommen, um den Spieler vom Rest der Mannschaft zu isolieren“.

Update vom 7. Juni, 13.24 Uhr: Gibt es ein EM-Chaos? Deutschlands Gruppengegner Portugal droht offenbar eine Quarantäne. Und das, obwohl alle Spieler negativ getestet worden sind. Bleibt zu hoffen, dass die deutsche Mannschaft von positiven Corona-Fällen verschont bleibt.

Obwohl ein lettischer Spieler am späten Sonntagabend positiv getestet worden ist, sollte einer Austragung des heutigen Spiels nichts im Wege stehen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Deutschland gegen Lettland im Live-Ticker: Fragezeichen ums Personal

Erstmeldung vom 6. Juni: Düsseldorf - Die deutsche Nationalmannschaft* trifft im letzten Testspiel vor der Fußball-EM auf Lettland. Die DFB-Elf will noch einmal Selbstvertrauen tanken und sich für den Ernstfall einspielen. Gut eine Woche vor dem Start ins Turnier gegen Weltmeister Frankreich gibt es aber noch einige Fragezeichen rund ums Personal und die taktische Ausrichtung.

Mit unserem brandneuen, kostenlosen EM-Newsletter verpassen Sie keine News rund um die EM 2021.*

Deutschland gegen Lettland im Live-Ticker: Kroos vor Rückkehr nach Corona-Erkrankung

Mats Hummels und Toni Kroos* sind bei der EM-Generalprobe der deutschen Mannschaft dabei. Hinter dem Leipziger Lukas Klostermann gibt es noch ein Fragezeichen. Und Bayern-Profi Leon Goretzka wird nach seiner Muskelverletzung nicht nur das Länderspiel in Düsseldorf gegen Lettland verpassen, sondern wohl auch die erste EM-Partie gegen Frankreich am 15. Juni in München. „Er wird sicher noch einige Tage, vielleicht noch eine Woche brauchen, um ins Mannschaftstraining einzusteigen“, berichtete Bundestrainer Joachim Löw* am Sonntag zum Abschluss des Trainingscamps in Seefeld. In Österreich konnte der 26 Jahre alte Goretzka nur ein individuelles Aufbauprogramm absolvieren.

Routinier Kroos hat seine Corona-Infektion gut überstanden. „Toni Kroos kam ohne Probleme aus dieser Erkrankung raus“, sagte Löw. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid sei im Trainingslager so aufgetreten, „wie man ihn kennt“. Der 31-jährige Kroos war aus der Corona-Quarantäne erst mit Verspätung nach Seefeld gekommen. „Ich mache mir keine Sorgen um meine Fitness. Es ist ja nicht so, dass ich aus einer sechswöchigen Verletzung komme. Ich habe lediglich eine Woche nichts gemacht. Das bekommt man hin“, sagte Kroos selbst.

Nationalmannschafts-Rückkehrer Hummels hat am Wochenende wieder „völlig normal und beschwerdefrei trainiert“, wie Löw erfreut registrierte. Zu Beginn des Trainingscamps in den Tiroler Alpen und beim 1:1 im Testspiel gegen Dänemark hatte der 32 Jahre alte Abwehrspieler Schmerzen an der Patellasehne. Hummels habe aber „keine grundlegenden Probleme“, betonte Löw, der für Montag mit dem Dortmunder wieder in einer Abwehr-Dreierkette plant.* Klostermann hatte nach der Partie gegen die Dänen einen leichten Erguss im Knie. Der 24-Jährige wurde auch am Sonntag im Training noch geschont.

Deutschland gegen Lettland im Live-Ticker: Löw will nicht auf EM-Elf setzen

Die Champions-League-Sieger Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger vom FC Chelsea sowie Finalverlierer Ilkay Gündogan von Manchester City, die später nach Seefeld kamen, können beim letzten Test dabei sein. Löw will ihre Einsatzzeiten aber dosieren: „Die Engländer brauchen noch ein bisschen Anlauf.“

Ohnehin will er „nicht so spielen“ lassen wie gegen Frankreich, „weil Lettland sehr defensiv orientiert ist“, kündigte der Bundestrainer an: „Die Aufstellung ist die Lösung für das Spiel gegen Lettland. Gegen Frankreich wird es wieder anders sein.“ So könnte in Düsseldorf der Gladbacher Jonas Hofmann auf dem rechten Flügel beginnen.

Deutschland gegen Lettland im Live-Ticker: Neuer vor 100. Länderspiel

Als Nummer 1 wird auch gegen die Letten Manuel Neuer* auflaufen. Der Kapitän wird in Düsseldorf sein 100. Länderspiel bestreiten. Das Jubiläum des Bayern-Keepers sei „eine magische Zahl“, sagte Löw: „Darauf können wir alle - er auch - stolz sein.“

Im Trainingslager sei die DFB-Auswahl „einen Schritt vorangekommen“. Es seien aber noch einige Dinge zu verbessern. „Jetzt geht es ins Detail“, sagte der Bundestrainer. Man müsse „weiter arbeiten, um noch stabiler und gefestigter zu werden“. Die deutsche Elf bezieht nach dem Test gegen die Letten am Dienstag ihr EM-Basisquartier im fränkischen Herzogenaurach. (ck/dpa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Moritz Mueller/Imago

Kommentare