Cottbus demütigt Aue - KSC und Ingolstadt siegen

+
Torschütze Emil Jula (r) von Energie Cottbus jubelt nach seinem 3:0 für Energie mit Mannschaftskamerad Markus Brzenska.

Cottbus - Die Erfolgsserie von Spitzenreiter FC Erzgebirge Aue in der 2. Fußball-Bundesliga ist gerissen. Der Karlsruher SC und der FC Ingolstadt holten wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Bei der bitteren 0:6 (0:2)-Lektion im Ost-Derby am Sonntag bei Energie Cottbus gingen die Sachsen erstmals nach zehn Spielen ohne Niederlage wieder leer aus. Cottbus verbesserte sich mit seinem höchsten Sieg im Profi-Spielbetrieb auf den vierten Platz. Im Tabellenkeller schöpfen der Karlsruher SC und der FC Ingolstadt wieder Hoffnung. Beim 4:0 (1:0) des KSC gegen Rot-Weiß Oberhausen feierte Uwe Rapolder ein erfolgreiches Debüt als neuer KSC-Trainer. Der Tabellenvorletzte Ingolstadt feierte dank Torschütze Stefan Leitl einen 1:0 (0:0)-Sieg über Union Berlin.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT