Caio doch nicht nach Moskau

+
Caio wechselt doch nicht zu Dynamo Moskau.

Frankfurt - Der Wechsel von Spielmacher Caio von Eintracht Frankfurt zum russischen Club Dynamo Moskau ist geplatzt.

Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, hat der Brasilianer den Medizincheck wegen Problemen im linken Knie nicht bestanden. Die Eintracht hatte sich mit dem Verein von Kevin Kuranyi bereits auf einen Transfer geeinigt. Der 24-Jährige spielt seit 2008 für Frankfurt und war mit einer Ablöse von 3,8 Millionen Euro der teuerste Eintracht-Einkauf der Geschichte. Er soll von Freitag an wieder mit der Mannschaft trainieren.

Die Wintertransfers der 18 Bundesligisten

Die Wintertransfers der 18 Bundesligisten

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT