Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Laut Bundeswehr in Bayern nachgewiesen

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland bestätigt

Neuer Trainer bei Borussia Dortmund

Wut-Rede von Jürgen Klopp: Warum der Star-Trainer jetzt BVB-Coach Edin Terzic verteidigt

Jürgen Klopp FC Liverpool
+
Jürgen Klopp verteidigt BVB-Trainer Edin Terzic. Er antwortet auf die heftige Kritik von Mehmet Scholl. Das endet in einer Wut-Rede.

Mehmet Scholl kritisierte BVB-Trainer Edin Terzic zuletzt heftig. Der Coach antwortete bereits, nun nimmt sich Star-Trainer Jürgen Klopp den Ex-Bayern-Profi zur Brust.

Dortmund – BVB-Trainer Edin Terzic (38) steht in der Kritik – allerdings nur bei Ex-Profi Mehmet Scholl (50). Der kritisierte den neuen Coach von Borussia Dortmund heftig, bekam vom 38-Jährigen aber bereits eine passende Antwort, wie RUHR24.de* berichtet.

Doch nun mischt noch jemand ein, den sich viele Fans von Borussia Dortmund wohl auch zurück bei den Schwarz-Gelben wünschen. Jürgen Klopp verteidigt BVB-Coach Edin Terzic in einer Wut-Rede*. Dabei lässt der aktuelle Trainer des FC Liverpool kein gutes Haar an Mehmet Scholl. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare