Tabelle = Wahrheit: Die besten Sprüche des 13. Spieltags

1 von 11
“Wir müssen hoffen, dass der BVB mal ein, zwei, drei, vier, fünf Spiele verliert.“ (Bayern Münchens Stürmer Mario Gomez nach dem 1:1 in Leverkusen mit Blick auf den 14-Punkte-Rückstand auf Borussia Dortmund)
2 von 11
“Die Tabelle sagt schon die Wahrheit aus.“ (Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger zum Rückstand des Tabellen- Achten auf Dortmund)
3 von 11
“Wenn Borussia Dortmund mit dem Abstand nicht Meister wird, dann schaffen sie es nie.“ (Leverkusens Kapitän Simon Rolfes nach dem 1:1 gegen Bayern München)
4 von 11
“Wahrscheinlich gibt es immer noch Leute, die sagen, wir hätten eine Krise, weil wir 3:2 und nicht 3:0 gewonnen haben.“ (Fußballprofi Eugen Polanski vom FSV Mainz 05 nach dem Sieg in Mönchengladbach)
5 von 11
“Ich glaube, dass nicht jeder zum Einwechselspieler taugt.“ (Trainer Thomas Tuchel vom FSV Mainz 05 über seinen Matchwinner Sami Allagui)
6 von 11
“Für so ein Spiel geht man ins Stadion. Das ist doch tausendmal geiler als ein 1:0-Sieg.“ (Torhüter Martin Pieckenhagen vom FSV Mainz 05)
7 von 11
“Selbst wenn wir bis Weihnachten keine Punkte holen, haben wir trotzdem noch die Chance, da unten rauszukommen.“ (Gladbachs Profi Tobias Levels nach dem 2:3)
8 von 11
“Es geht nach Hamburg, dann spielen wir gegen Stuttgart und dann gewinnen wir.“ (HSV-Sportchef Bastian Reinhardt auf die Frage, wohin die Reise des HSV nach dem 2:3 in Hannover geht)

Bundesliga: Die besten Sprüche des 13. Spieltags

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare