+++ Eilmeldung +++

Sturmtief "Bianca" fegt über Region

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

Ballack-Treter Boateng darf zur WM

+
Kevin-Prince Boateng fährt mit Ghana zur WM.

Paris - Der gebürtige Berliner Kevin-Prince Boateng steht im endgültigen WM-Aufgebot von Deutschlands letztem Gruppengegner Ghana.

 Zudem gehören die Bundesliga-Profis Hans Sarpei (Leverkusen), Isaac Vorsah und Prince Tagoe (beide Hoffenheim) dem 23-Mann-Kader an, den Fußball-Nationaltrainer Milovan Rajevac am Samstagabend präsentierte. Der frühere deutsche U-21-Nationalspieler Boateng, der mit seinem Foul im englischen Cup-Finale DFB-Kapitän Michael Ballack um die WM-Teilnahme gebracht hat, soll am Dienstag im Testspiel gegen die Niederlande in Rotterdam sein Debüt für die “Black Stars“ geben.

Bei der ersten Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden fürchtet Rajevac ein “Desaster“, da er auf einige Schlüsselspieler verzichten muss. So fehlt Superstar Michael Essien wegen einer hartnäckigen Knieverletzung. Zudem ist fraglich, ob Spielführer Stephen Appiah und Abwehrchef John Mensah völlig fit sein werden. “Das ist eine furchtbare Situation, weil diese drei unsere Kapitäne gewesen sind“, sagte Rajevac dem Internetportal “ghanasoccernet“ am Sonntag.

Dieses Foul kostete Michael Ballack die WM

Dieses Foul kostete Ballack die WM

Bei der WM will der Serbe, der auf einige U-20-Weltmeister zurückgreifen kann, auf eine “kraftvolle Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern“ bauen. Dabei soll auch Kevin-Prince Boateng eine wesentliche Rolle spielen. Der 23-Jährige, Halbbruder des deutschen Nationalspielers Jerome vom Hamburger SV, hatte sich im Vorjahr entschieden, künftig für das Heimatland seines Vaters zu spielen.

Als letzte Akteure strich Rajevac im Trainingslager in Paris das Sextett Stephen Adams, Eric Addo, Emmanuel Agyemang-Badu, Laryea Kingston, Haminu Draman und Bernard Kumordzi aus seinem Aufgebot. Ghana trifft bei der WM in Gruppe D auf Serbien, Australien und die DFB-Auswahl. “Die Gruppe ist schwer, aber die Weltmeisterschaft ist kein Wunschprogramm“, meinte Rajevac, bevor das Team am Sonntag gen Niederlande aufbrach.

Unterdessen appellierte Kapitän Stephen Appiah an seine Mitspieler, nach Essiens WM-Aus nicht den Kopf hängen zu lassen. “Wir müssen weitermachen, weil Fußball ein Mannschaftssport ist“, sagte Appiah auf der Homepage des ghanaischen Verbands GFA. Der 29-Jährige fügte nach einem Gespräch mit Essien hinzu: “Ich habe ihm gesagt, dass jedes Tor und jeder Sieg ihm gewidmet sein wird.“

Ghanas WM-Aufgebot:

Tor: Richard Kingson, Daniel Agyei, Stephen Aholu

Abwehr: John Paintsil, John Mensah, Samuel Inkoom, Hans Sarpei, Rahim Ayew, Lee Addy, Isaac Vorsah, Jonathan Mensah

Mittelfeld: Kwadwo Asamoah, Anthony Annan, Sulley Muntari, Kevin-Prince Boateng, Quincy Owusu-Abeyie, Stephen Appiah, Andre Ayew, Derek Boateng

Angriff: Asamoah Gyan, Prince Tagoe, Dominic Adiyiah, Mathew Amoah

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT