Bundesligaprofi als Lebensretter

Slowakei-Kapitän verschluckt Zunge und droht zu ersticken

+
verschluckte während des Spiels seine Zunge: der ohnmächtig am Boden liegende Kapitän der Slowakei, Martin Skrtel

Bangkok - Beim Testspiel der Slowakei in Thailand kam es zu einer großen Schrecksekunde. Slowakeis Kapitän Martin Skrtel blieb ohnmächtig am Boden liegen, nachdem er mit dem Ball am Kopf getroffen wurde. Nur durch das schnelle Eingreifen seines Mitspielers konnte er gerettet werden.

In der ersten Halbzeit des Freundschaftsspiels kam es zum Schock-Moment: Skrtel wird auf Höhe des Mittelkreises von einem harten Schuss aus kürzester Distanz am Kopf getroffen. Dabei verschluckt er seine Zunge, sodass er bewusstlos liegen bleibt. Glücklicherweise erkennt sein Mitspieler Ondrej Duda relativ schnell, dass Skrtel Hilfe benötigt. Duda, der in der Bundesliga bei Hertha BSC spielt, greift seinem Captain in den Mund, zieht ihm die Zunge heraus und befreit so die Atemwege des zu ersticken drohenden 33-Jährigen. Sekunden später sind die Teamärzte auf dem Spielfeld, um die weitere Versorgung durchzuführen.

Das beherzte Eingreifen Dudas rettete Skrtel vermutlich das Leben - der Verteidiger bleibt unverletzt.

Das Skrtel hart im Nehmen ist, ist hinlänglich bekannt. Unglaublich allerdings, dass er sich nach dem Knock-out wieder aufs Spielfeld stellt und schließlich bis zur 73. Minute weiterspielt. Skrtel ist zurzeit in der Türkei für Fenerbahce Istanbul aktiv. Der zweimalige Fußballer des Jahres der Slowakei stand früher unter anderem beim FC Liverpool unter Vertrag. Dort genoss er den Ruf des beinharten Verteidigers.

Schlussendlich erfüllt die Slowakei die Pflichtaufgabe und gewinnt gegen Thailand, 129. der Weltrangliste, mit 3:2. Dem Ergebnis kommt allerdings nur eine zweitrangige Bedeutung zu - am Ende des Tages wird man in der Slowakei froh sein, dass Skrtel wohl auf ist. Der Verteidiger gab via Twitter bekannt, dass man sich keine Sorgen mehr um ihn machen müsse

Andreas Schmid

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT