Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beckenbauer freut sich auf eine "Fußball-Schlacht"

+
Franz Beckenbauer.

München - Franz Beckenbauer sieht dem Achtelfinal-SPiel zwischen Deutschland und England mit viel Vorfreude entgegen.

Franz Beckenbauer erwartet im WM-Achtelfinale eine “tolle Fußball-Schlacht“ zwischen Deutschland und England. “Was für Deutschland spricht: Unsere Power“, schrieb der Weltmeister von 1974 in seiner Kolumne für die “Bild“-Zeitung (Donnerstag). “Die Engländer wirkten müde“, stichelte Beckenbauer und befand, die “Three Lions“ seien wegen der Vielzahl von Pflichtspielen auf der Insel “oft bei den WM- oder EM-Turnieren ausgebrannt“. Dies sieht der 64-Jährige als Vorteil. “Unsere Spieler dagegen wirken körperlich in besserem Zustand“, meinte er.

Beckenbauers beste Sprüche

foto

Schon nach dem ersten Auftritt der Engländer in Südafrika hatte Beckenbauer mit scharfer Kritik am Team von Coach Fabio Capello für Wirbel gesorgt. “Es sieht so aus, als wenn die Engländer einen Schritt rückwärts in die schlechten Zeiten des Kick and Rush gemacht haben“, urteilte die deutsche Fußball-Ikone. Auch jetzt sieht der “Kaiser“ das Starensemble aus dem Fußball-Mutterland keineswegs als übermächtigen Gegner. “Respekt schon, Angst sicher nicht“, empfahl Beckenbauer dem Team von Bundestrainer Joachim Löw.

dpa

Kommentare