Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Serie A

Atalanta-Profi Gosens zur neuen Saison: «Pensum ist heftig»

Nationalspieler Robin Gosens steht bei Atalanta Bergamo unter Vertrag. Foto: Christian Charisius/dpa
+
Nationalspieler Robin Gosens steht bei Atalanta Bergamo unter Vertrag. Foto: Christian Charisius/dpa

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Robin Gosens macht sich angesichts des prallen Terminkalenders in der Saison 2020/21 Sorgen um Mehrfachbelastung.

«Das Pensum ist heftig, bis Weihnachten spiele ich eigentlich durchweg zweimal pro Woche, im nächsten Jahr steht die Europameisterschaft an», sagte der 26-Jährige in Diensten von Atalanta Bergamo in einem Gespräch mit Spox und DAZN.

«Ich habe meiner Freundin auch schon gesagt: Ich kann dir nicht sagen, wann wir den nächsten freien Tag zusammen haben. Damit hat aber jeder zu kämpfen, der eine Doppel- oder Dreifachbelastung hat», meinte Gosens. Dies sei der Corona-Pause geschuldet.

Mit dem Serie-A-Club aus Bergamo startet Gosens am kommenden Samstag beim FC Turin in die neue Spielzeit. Seine Ziele mit dem Team? «Wir wollen unsere gute Saison bestätigen und uns wie in den letzten zwei, drei Jahren weiter oben in der Liga etablieren. Es wäre nicht so schön, jetzt im Mittelmaß zu versinken, deshalb sollten wir alles daran setzen, unser Niveau zu halten oder sogar noch zu verbessern», meinte der Abwehrspieler. In einem Punkt ist er sich aber schon sicher: «Es wird eine geile Saison.»

© dpa-infocom, dpa:200924-99-697228/2

Gosens-Interview mit Spox und DAZN

Spielerprofil von Gosens beim DFB

Kommentare