Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

12.000 Fans beim ersten Poldi-Training

+
Lukas Podolski beim ersten öffentlichen Training.

Köln - Jubel um 10-Millionen-Euro-Heimkehrer Lukas Podolski und den neuen Trainer Zvonimir Soldo.

Rund 12 000 Fans machten den Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zu einer Feier in Rot und Weiß. 1139 Tage nach seinem letzten Bundesliga-Einsatz für den FC am 13. Mai 2006 beim 4:2 gegen Bielefeld stand der 24 Jahre alte Nationalspieler Podolski am Donnerstag im Mittelpunkt des Fan-Interesses.

Gemeinsam mit 22 weiteren Spielern, unter ihnen auch Neuzugang Sebastian Freis von Absteiger Karlsruher SC, bestritt der ehemalige Münchner wieder eine Übungseinheit im RheinEnergieStadion.

dpa

Kommentare