Capitals sichern sich Grubauer

+

Rosenheim - Die traditionsreichen Washington Capitals haben sich im sogenannten Entry-Draft der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die Transferrechte am Rosenheimer Torhüter Philipp Grubauer gesichert.

Der 18-Jährige der momentan in der kanadischen Nachwuchsliga OHL spielt und mit seinem Team, den Windsor Spitfires, den bedeutenden Memorial-Cup gewonnen hat, ist bei der Veranstaltung in der vierten Runde gezogen worden. Insgesamt stand Grubauer an 112. Stelle und war damit zweibester Deutscher hinter dem Landshuter Tom Kühnhackl (110.). Die Capitals, bei denen der russische Superstar Alexander Ovechkin spielt, haben nun drei Jahre Zeit, sich Grubauers Dienste zu sichern.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eishockey

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT