Das Wochenende vom 7. und 8. Dezember für den Starbulls Nachwuchs

Knaben feiern klaren Derbysieg

+
Die U13-Knaben der Starbulls Rosenheim siegten deutlich im Derby gegen den EV Landshut.

Rosenheim - Am Wochenende vom 7. und 8. Dezember mussten die Jugend, Knaben Klein- und Kleinstschüler der Starbulls auf dem Eis ran. Hier der Rückblick:

Die Meldung im Wortlaut:


Das Jugend-Team der Starbulls Rosenheim hat trotz durchwachsener Leistungen vier Punkte aus den beiden Spielen am vergangenen Wochenende geholt. Am Samstag, den 7. Dezember siegte die U17 beim Auswärtsspiel in Regensburg mit 5:3. Nach einer erneut schwachen Vorstellung im Heimspiel am Sonntag, den 8. Dezember gegen den EHC Straubing unterlag die U17 dann knapp nach Penaltyschiessen mit 1:2. 

Trainer Oliver Häusler sah einen Rückschritt seiner Mannschaft: „Natürlich nehmen wir die vier Punkte gerne mit und freuen uns über den Sieg am Samstag. Allerdings sind wir am Wochenende in alte Muster zurückgefallen. Beim Sieg am Samstag haben wir insgesamt nicht gut gespielt, zu viele Fehler gemacht und das Tempo war nicht hoch. Am Sonntag müssen wir mit dem einen Punkt zufrieden sein. Wir hatten zu viele Strafzeiten und konnten dadurch keinen Rhythmus finden. Zudem haben wir wenige Zweikämpfe gewonnen und hatten kaum Torabschlüsse.“


Knaben siegen im Derby gegen Landshut

Die Knaben der Starbulls Rosenheim gewannen auch das zweite Spiel der Meisterrunde und bleiben so in der laufenden Saison weiter ungeschlagen. Im prestigeträchtigen Derby auf heimischen Eis gegen den EV Landshut siegte die U13 deutlich und verdient nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 12:3. In einer, von Beginn an, temporeichen Partie erhöhten die Starbulls im Mitteldrittel dann nochmal die Geschwindigkeit und legten mit sieben Treffern den Grundstein für den späteren Erfolg

Trainer Andreas Schneider war im Anschluss sehr zufrieden mit der Leistung: „Wir waren insgesamt die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen. In der temporeichen Begegnung waren wir in der Lage ab dem Mitteldrittel nochmal nachzulegen. Wir haben gut kombiniert und eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Ein großes Lob an die Mannschaft für die starke Vorstellung. “

Kleinschüler hatten viel Spaß bei Turniersieg in Ottobrunn

Die Kleinschüler-Mannschaft der Starbulls Rosenheim gewann beim sechsten Pflichtturnier der laufenden Saison in Ottobrunn alle drei Partien und feierte so den verdienten Turniersieg. Nach dem knappen 6:4 Auftaktsieg gegen den EHC Klostersee behielt die U11 im Anschluss deutlich mit 18:1 die Oberhand über den TEV Miesbach. Zum Abschluss gewannen die jungen Starbulls gegen die Gastgeber des ERSC Ottobrunn mit 6:4. 

Trainer Martin Reichel sah spannende Spiele: „Es war wieder einmal ein insgesamt sehr gutes Turnier. Wir hatten zwei spannende Spiele gegen Ottobrunn und Grafing. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wenn man sieht, wenn die Jungs alles geben und sich rein hängen und für die Mannschaft da sind, macht es denke ich jedem sehr viel Spaß.“

Kleinstschüler: Rumpfkader zeigt großen Einsatz und tolle Leistungen

Beim vierten und letzten Pflichtturnier der Serie 1 in Grafing setzten die jüngsten Starbulls im Spielbetrieb aus der Altersklasse der Kleinstschüler die Vorgaben der Trainer gut um, zeigten viel Engagement, Spielfreude und Begeisterung und konnten trotz krankheitsbedingt dezimierter Kaderstärke drei Siege einfahren. 

Trainer Simon Heidenreich war im Anschluss sehr stolz auf seine Mannschaft: „Eigentlich wollten wir zum letzten Pflichtturnier der Serie 1 mit einem kompletten Kader antreten. Aufgrund kurzfristiger krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir nur die Mindestspielstärke aufbieten, wodurch die Jungs ohne Auswechselspieler keine Pausen machen konnten. Die Kinder, waren trotzdem voll engagiert und haben eine super Leistung in allen drei Spielen gezeigt. Die Siege waren hochverdient, da die Spieler alle Vorgaben sofort umgesetzt haben, das hat sich dann auch in den Ergebnissen gezeigt. Trotz des kleinen Kaders haben sich alle gegenseitig motiviert, unterstützt und angefeuert. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, vor allem auf den tollen Zusammenhalt in der Mannschaft,“ so Heidenreich.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare