"Oberliga-Süd Awards" verliehen

Drei Ehrungen gehen an die Mangfall: Auch Starbulls-Fans ausgezeichnet

Rosenheim - In Zeiten von "Corona" gibt es für die Starbulls-Fans auch positive Nachrichten. Bei den "Oberliga-Süd Awards" haben die Rosenheimer richtig abgeräumt. 

Da die Meisterrunde komplett abgeschlossen werden konnte, hat die Fachzeitschrift eishockeynews.de die alljährlichen "Oberliga Süd Awards" verliehen. Eine Jury aus Clubverantwortlichen und Redakteuren haben die besten Spieler der Saison gekürt. 


Dabei wurde Maximilian Vollmayer zum "Verteidiger des Jahres" gewählt. Und auch Youngstar Kevin Slezak erhielt eine Auszeichnung. Der Stürmer der Starbulls wurde mit dem Titel "Rookie des Jahres" ausgezeichnet. 

"Volli schnürt inzwischen seit vielen Jahren die Schlittschuhe für unseren Verein und hat sich in der Zeit zu einem Top-Verteidiger entwickelt, dessen Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist!


Kevin hat vom ersten Moment an im Starbulls-Trikot gezeigt was in ihm steckt und wir sind uns sicher, dass man von ihm noch sehr viel erwarten darf! Diese Auszeichnung ist außerdem ein tolles Zeichen, wie hervorragend sich junge Spieler bei uns in Rosenheim entwickeln können", bewerten die Starbulls Rosenheim die respektablen Ehrungen. 

Wie jedes Jahr wurde auch das Stadion mit der besten Stimmung gesucht. Auch diese Auszeichnung ging an die Mangfall. Die Jury zeichnete hier das Rofa-Stadion aus. "Das ist natürlich in erster Linie ein Verdienst der besten Fans der Liga!Danke an alle Grün-Weißen da draußen! Ihr seid einfach der Wahnsinn", schreiben die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim.

mz

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Starbulls Rosenheim

Kommentare