Nächste Vertragsverlängerung

Steinhauer hütet weiterhin das Starbulls-Tor

+
Torhüter Lukas Steinhauer

Rosenheim - Lange wurde unter den Anhängern der Starbulls gezittert und man stellte sich die bange Frage: Bleibt Lukas Steinhauer? Nun die erlösende Meldung: Steinhauer steht auch in der Saison 2018/2019 im Tor.

Der25-jährige Lukas Steinhauer geht ab August 2018 in seine vierte aufeinanderfolgende Spielzeit mit den Starbulls Rosenheim. Der gebürtige Rosenheimer hat seine Karriere im Starbulls-Nachwuchs begonnen und wechselte 2010 nach Hannover. Über die Stationen Halle, München, Schwenningen und den EHC Klostersee kam Steinhauer im Sommer 2015 wieder zurück an die Mangfall. Im März 2018 wurde der große Rückhalt der Starbulls zum zweiten Mal nach 2015 zum Torhüter des Jahres der Eishockey Oberliga Süd gewählt. In der vergangenen Spielrunde absolvierte Steinhauer insgesamt37 Partien für die Grün-Weißen und konnte dabei einen hervorragenden Gegentorschnitt von nur2,20 Treffern pro Spiel für sich verbuchen.

Verlängerung trotz zahlreicher Angebote

„Ich bin natürlich sehr froh, dass sich Lukas Steinhauer wieder für uns entschieden hat. Wir wissen genau, was wir an ihm haben und das Gleiche gilt auch für ihn selbst. Dies ist auch der Grund, wieso er sich gegen die zahlreichen Angebote aus verschiedenen Ligen entschieden hat und nächstes Jahr nochmal bei uns angreift. Er ist eine ganz wichtige Personalie für uns und wir sind sehr froh, dass wir diese Verlängerung so frühzeitig unter Dach und Fach gebracht haben“, sagtStarbulls Trainer Manuel Kofler.

Durch die Vertragsverlängerung mit Torhüter Lukas Steinhauer beinhaltet der Kader der Starbulls Rosenheim für die Spielzeit 2018/2019 inzwischen insgesamt 15 Spieler, darunter zwei Torhüter, fünf Verteidiger und acht Angreifer.

Im Einzelnen sind dies: Im Tor Lukas Steinhauer und Luca Endres, in der Verteidigung Tobias Draxinger, Maximilian Vollmayer, Florian Krumpe, Andreas Nowak und ManuelNeumann, sowie im Angriff Vítězslav Bílek, Michael Baindl, Daniel Bucheli, Enrico Henriquez- Morales, Dominik Daxlberger, Fabian Zick, Simon Heidenreich und Michael Fröhlich.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT