Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Länderspiele für den Starbulls Nachwuchs

+
Starbulls Jugend-Torwart Marinus Schunda (links) und Stürmer Ludwig Danzer feiern den Turniersieg mit der DEB-U17-Nationalmannschaft.

Rosenheim - Während der Ligaspielbetrieb der Junioren, Jugend und Schüler pausierte, waren insgesamt vier Starbulls-Nachwuchstalente und zwei Trainer mit den Nachwuchsnationalmannschaften des DEB im Einsatz.

Die deutsche U18 Nationalmannschaft unter Leitung des Rosenheimer Cheftrainers Thomas Schädler absolvierte in der vergangenen Woche ein 4-Nationen-Turnier im slowakischen Michalovce im Rahmen der Vorbereitung auf die anstehende Weltmeisterschaft. Nach Niederlagen gegen die Gastgeber aus der Slowakei (1:2) und das Team aus Weißrussland gewann das DEB-Team zum Abschluss deutlich mit 5:1 gegen Dänemark. 

Neben Schädler war auch der Rosenheimer Torwarttrainer Siegfried Harrer Teil des dreiköpfigen Trainerteams. Mit Starbulls-Stürmer Enrico Henriquez-Morales stand auch ein Rosenheimer Nachwuchstalent im Aufgebot der U18. Henriquez traf im abschließenden Spiel gegen Dänemark zur zwischenzeitlichen 3:1 Führung

„Insgesamt war das Turnier trotz der beiden Niederlagen eine gute Erfahrung und ein erster Schritt in Richtung WM-Vorbereitung. Wir haben gesehen, dass wir auch mit Teams aus der A-Gruppe mithalten können und unseren WM-Gegner Dänemark klar besiegt wodurch der Wille zum Aufstieg noch größer geworden ist. Das Spielniveau ist mit dem Ligaalltag nicht vergleichbar, es wird viel schneller und härter gespielt und verlangt von uns, einfach und geradlinig zu spielen“, so Henriquez über seine Erfahrungen mit der U18.

Schunda und Danzer feiern Turniersieg mit DEB-U17 

Mit drei Siegen beim 4-Nationen-Turnier im heimischen Füssen feierte die deutsche U17 Nationalmannschaft um Starbulls-Jugend-Torhüter Marinus Schunda und Stürmer Ludwig Danzer den Turniersieg. Nach dem Auftaktsieg gegen die Schweiz (6:4) behielt das Team von Trainer Frank Fischöder auch gegen die Slowakei knapp mit 2:1 nach Penaltyschiessen die Oberhand. Zum Abschluss besiegte die U17 dann mit einem verdienten Arbeitssieg Frankreich mit 4:2. 

Danzer, der insgesamt zwei Treffer beisteuerte, freute sich über den Turniersieg: „Wir haben uns als Team das Ziel gesetzt das Turnier zu gewinnen und ich freue mich, dass wir das auch geschafft haben. Als Erfahrung nehme ich vor allem das hohe Tempo aus den Spielen gegen die starken Gegner mit.“ 

Torwart Schunda hielt in der Auftaktpartei den Sieg für seine Mannschaft fest und teilte sich die Abschlussbegegnung zu jeweils 30 Minuten mit seinem Kollegen Niklas Lunemann und sah eine konsequente Steigerung: „Das Turnier ist insgesamt gut gelaufen und wir haben uns von Spiel zu Spiel steigern können. Ich freue mich sehr über die Siege gegen die starken Mannschaften in den extrem temporeichen Spielen.“

Celine Mayer und Frauen U16 unterliegen zweimal gegen Tschechien

Die deutsche Frauen U16 Nationalmannschaft um Starbulls-Schüler-Verteidigerin Celine Mayer unterlag in den beiden Testspielen gegen die Tschechei mit 2:0 und 4:1. U16 Frauen-Bundestrainer sah die Spiele als Vorbereitung auf die Saisonhöhepunkte: „Trotz einiger Kaderumstellungen haben wir mit vielen unerfahrenen Spielerinnen eine insgesamt ansprechende Leistung gezeigt. Bis auf das erste Drittel im zweiten Spiel kann ich der jungen Mannschaft eine ordentliche Leistung bescheinigen. 

Wir haben gesehen, welche Spielerinnen bereit sind, zu den beiden Saisonhöhepunkten 4-Nationen-Turnier und Europa-Cup anzutreten. Dann werden auch die Stammspielerinnen wieder zur Verfügung stehen, die an den letzten beiden Tagen gefehlt haben. Dies wird die Qualität im Team erhöhen.“

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT