Zahlreiche Auswärts- und Heimspiele am 2. und 3. Dezember

Ereignisreiches Wochenende für den Starbulls Nachwuchs

+

Rosenheim - Ein volles Wochenende für den Starbulls Nachwuchs: Während die DNL-Mannschaft zu den Relegationsspielen nach Füssen fährt, müssen die Knaben zwei wichtige Heimspiele bestreiten.

Die DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim reist am kommenden Wochenende zu zwei Auswärtsspielen zum Tabellenschlusslicht der Hauptrundengruppe Blau nach Füssen. Im engen Kampf um den vierten Tabellenplatz will die Mannschaft um Trainer Thomas Schädler beim Sieger der Relegationsspiele der DNL2 wichtige Punkte erkämpfen. Das Eröffnungsbully am Samstag, den 2. Dezember steigt um 15.30 Uhr. Die Partie am Sonntag beginnt bereits um 9:00 Uhr.


Knaben bestreiten Heimspiele gegen Schwenningen und Landshut 

Nach dem leistungsgerechten Remis zum Hauptrundenauftakt in Bietigheim bestreiten die Knaben der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende die ersten beiden Heimspiele im Rahmen der Hauptrunde. Am Samstag gastiert um 16.30 Uhr das Team des Schwenninger ERC im Rosenheimer emilo-Stadion. Die Schwenninger konnten ihr Auftaktspiel vergangene Woche gegen den ESV Kaufbeuren knapp mit 5:4 gewinnen. 

Am Sonntag, den 3. Dezember folgt dann das prestigeträchtige Derby gegen den EV Landshut. Landshut gewann die Vorrundengruppe 2 ungeschlagen vor den zweitplatzierten Starbulls und behielt auch in den beiden Vorrundenpartien mit der Mannschaft von Trainer Martin Reichel jeweils knapp die Oberhand. Im ersten Spiel der Hauptrunde musste der EVL allerdings gegen Nürnberg die erste Niederlage der Saison einstecken. Spielbeginn ist um 10.30 Uhr.


Viertes Pflichtturnier für die Kleinstschüler 

Für die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim steht am kommenden Sonntag das vierte Pflichtturnier in Bad Tölz auf dem Programm. Nach dem Sieg beim Heim-Turnier am 18. November führen die Starbulls aktuell punktgleich mit dem EHC Klostersee die Gesamttabelle an. Beim Turnier in Bad Tölz trifft die Mannschaft um die Trainer Martin Reichel und Thomas Schädler ab 16.30 Uhr auf die Teams des EHC Klostersee, SC Reichersbeuern sowie des Gastgebers EC Bad Tölz. Der TEV Miesbach hat bei diesem Turnier spielfrei.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare