Starbulls Rosenheim verlieren gegen EC Peiting

Knappe Niederlage im „gallischen Dorf“

Peiting - Am Sonntag gastierten die Starbulls zum insgesamt achten von 14 Meisterrundenspielen beim EC Peiting. Die Rosenheimer unterlagen dort knapp mit 4:3.

Die Starbulls können durch den einen Punkt ihre Tabellenführung gegen Deggendorf voraussichtlich verteidigen. Sie liegen zwar nun mit den Niederbayern nach Punkten gleichauf, haben allerdings das deutlich bessere Torverhältnis auf ihrer Seite.

Vorbericht:

Am vergangenen Sonntag gewannen die Grün-Weißen im emilo-Stadion gegen den gleichen Gegner ungefährdet mit 7:2. Allerdings ist Peiting auf eigenem Eis ein ganz anderes Kaliber, landete in der heimischen kleinen Halle mit der ganz besonderen Atmosphäre teils hohe Siege gegen die Topmannschaften der Liga. Erst am vergangenen Freitag bekamen das die starken Selber Wölfe zu spüren, als sie völlig chancenlos 4:1 verloren. Außerdem dürfte Peiting-Coach Sebastian Buchwieser wieder die ein oder andere personelle Alternative mehr haben, als dies am letzten Sonntag in Rosenheim der Fall war. Zudem ist es für den ECP am Sonntag die wohl letzte Chance, mit einem Heimdreier noch einmal zu einem realistischen Angriff auf den begehrten, weil Heimrecht in der ersten Playoff-Runde vorhaltenden Tabellenplatz vier zu blasen.

Aus den beiden bisherigen Auswärtsvergleichen mit dem EC Peiting in dieser Spielzeit steht für die Starbulls ein 5:3-Sieg und eine 2:8-Niederlage zu Buche. Bei Letzterer musste ab Anfang des zweiten Drittels Stürmer Michael Baindl das Tor eines stark ersatzgeschwächten Teams hüten. An dieses denkwürdige Spiel vom 26. November 2017 wollen die Starbulls am Sonntag natürlich nicht anknüpfen, sondern sich lieber an das Erinnern, was an gleicher Stelle am 18. April 2010 passierte: Ein 3:2-Auswärtssieg bescherte den Starbulls die Oberligameisterschaft und den Aufstieg in die DEL 2.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Starbulls Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT