+++ Eilmeldung +++

Ab 19. Mai alle Termine abgesagt?

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Starbulls Rosenheim - EV Lindau Islanders 5:4

Meier trifft in der Verlängerung - Starbulls schlagen auch Lindau!

Rosenheims Daxlberger (Mitte) will auch gegen Lindau jubeln.
+
Rosenheims Daxlberger (Mitte) will auch gegen Lindau jubeln.

Die Starbulls Rosenheim gewinnen mit 5:4 nach Verlängerung gegen die Lindau Islanders. Hier gibt‘s den Live-Ticker zum Nachlesen.

Starbulls Rosenheim - EV Lindau Islanders 5:4 (1:1,1:3,2:0) n.V.:

Tore: 0:1 (3.) Grünholz (Schneider, Widen), 1:1 (17.) Gibbons (PP1) (Heidenreich, Leinweber), 2:1 (26.) Gibbons (Leinweber, Daxlberger), 2:2 (29.) Klingler (PP1) (Schwamberger, Ochmann), 2:3 (33.) Raaf-Effertz (PP2) (Widen), 2:4 (34.) Andreas Farny (PP1) (Ochmann, Klingler), 3:4 (41.) Meier (PP1) (Gibbons, Draxinger), 4:4 (57.) Heidenreich (Henriquez, Draxinger), 5:4 (61.) Meier
Strafminuten: Rosenheim: 10, Lindau: 8

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Schlussfazit: Nach der zweiten Pause gaben die Starbulls sofort Vollgas und trafen direkt zum Anschluss. Dann übernahm Lindau wieder die Kontrolle und ließ nicht viel von Rosenheim zu. In den letzten 10 Minuten aber erhöhten die Hausherren von Sekunde zu Sekunde den Druck und Simon Heidenreich traf letztendlich zum Ausgleich. Den Siegtreffer erzielte Tobias Meier in der Verlängerung.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt am Montagmorgen!

61. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Die Starbulls gewinnen das Spiel! Erst pariert Andreas Mechel überragend bei einem Lindauer Angriff. Maxi Vollmayer hat dann das Auge für Tobias Meier, der durchstartet und von der eigenen blauen Linie aus alleine aufs Tor zu fährt. Dort bleibt er ganz cool und schiebt zum Siegtreffer ein.

61. Riesenchance für die Starbulls! Nach einem schnellen Angriff liegt die Scheibe frei vor dem Tor, Kyle Gibbons kann sie aber nicht über die Linie bugsieren. Dann ist Heckenberger doch noch zur Stelle.

61. Die Verlängerung läuft!

60. Ende des 3. Drittels.

59. Florian Lüsch setzt sich auf der rechten Seite gut durch und zieht dann ab, Mechel kann den Schuss aber fangen.

57. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Da ist der Ausgleich! Und der hatte sich in den letzten Minuten angedeutet. Tobias Draxinger zieht von der blauen Linie ab und Enrico Henriquez fälscht noch ab. Dadurch kann Heckenberger die Scheibe nicht festhalten und Simon Heidenreich muss am langen Pfosten nur noch einschieben.

56. Rosenheim ist wieder komplett.

56. Patrick Raaf-Effertz schießt von der blauen Linie. Der Puck wird noch abgefälscht, Mechel reagiert aber stark und kann die Scheibe sogar fangen.

54. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Tobias Meier erhält zwei Strafminuten wegen Bandenchecks.

54. Dominik Daxlberger erkämpft sich die Scheibe hinter dem gegnerischen Tor, seinen Rückpass in den Slot verpassen erst Curtis Leinweber und dann Kyle Gibbons ganz knapp.

52. Maxi Vollmayer zieht von der blauen Linie ab. Die Scheibe wird noch abgefälscht und geht knapp am Tor vorbei.

51. Latte! Die Starbulls drängen jetzt auf den Ausgleich. Kyle Gibbons setzt sich klasse durch im gegnerischen Drittel und zieht dann aus zentraler Position ab. Die Scheibe geht an die Unterkante der Latte, springt auf die Linie und dann zum Glück für die Gäste nicht ins Tor.

49. Tobias Draxinger bedient Simon Heidenreich in zentraler Position. Der kann überlegt abschließen, doch Heckenberger reagiert stark und kann mit dem Schoner parieren.

47. Die Starbulls bekommen gerade kein geordnetes Offensivspiel auf die Reihe. Die Islanders verwalten die Führung hier aber auch keineswegs, sondern spielen weiter munter nach vorne.

45. Dominik Ochmann mit einem strammen Schuss aus dem rechten Bullykreis, Andreas Mechel ist aber zur Stelle und kann die Scheibe fangen.

44. Fredrik Widen fährt mit Tempo ins Angriffsdrittel, sein Schuss wird aber von Dennis Schütt geblockt.

41. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Das nächste Überzahltor! Ein Schuss von Tobias Draxinger bleibt im Slot hängen. Dort reagiert Tobias Meier am schnellsten und schiebt die Scheibe aus kurzer Distanz über die Linie. Lindau ist damit wieder komplett.

41. Eine schöne Kombination über Simon Heidenreich und Kyle Gibbons, am Ende kann Curtis Leinweber den Querpass aber nicht verwerten.

41. Ab ins letzte Drittel! Die Starbulls starten mit 1:31 Min Überzahl in den dritten Abschnitt.

Fazit nach dem 2. Drittel: Der zweite Abschnitt begann gut, Kyle Gibbons traf bereits zum zweiten Mal am heutigen Abend und drehte die Partie. Dann bekamen die Starbulls aber immer mehr Strafen, was die Gäste vom Bodensee eiskalt ausnutzten. Drei Powerplay-Tore - davon einmal sogar in doppelter Überzahl - sorgten im Verlauf des Mittelabschnitts für eine 4:2-Führung für die Gäste.

40. Ende des 2. Drittels.

40. Strafzeit gegen die Lindau Islanders. Marvin Wucher erhält zwei Strafminuten wegen Stockchecks.

37. Einen Schuss von Tobias Draxinger lässt Heckenberger fallen, den Nachschuss von Dominik Daxlberger kann der Gästetorwart dann aber fangen.

36. Lindau ist wieder komplett.

34. Strafzeit gegen die Lindau Islanders. Julian Tischendorf erhält zwei Strafminuten wegen Behinderung.

34. TOR für die Lindau Islanders! Jetzt wird es bitter. Andreas Farny steht am langen Pfosten ganz frei und bekommt den Pass perfekt gespielt, sodass der Kapitän nur noch seinen Schläger hinhalten muss. Rosenheim damit wieder komplett.

33. TOR für die Lindau Islanders! In doppelter Überzahl lassen die Islanders die Scheibe wieder gut laufen. Nach einem Querpass von Fredrik Widen kann Patrick Raaf-Effertz direkt abziehen und zur erneuten Führung treffen. Rosenheim damit wieder mit vier Feldspielern.

33. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Tobias Draxinger erhält zwei Strafminuten wegen Stockchecks.

33. Nachdem ein Spieler der Islanders zu Boden geht, entscheidet der Schiedsrichter erst nach langem Überlegen auf Strafe gegen die Starbulls. Das sorgt für Ärger, die Rosenheimer Bank ist außer sich und Michael Baindl fährt aufs Eis um mit dem Schiedsrichter zu diskutieren.

32. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Maximilian Vollmayer erhält zwei Strafminuten wegen Hakens.

31. Lindaus Goalie David Heckenberger kann die Scheibe nicht festhalten, Alex Höller setzt den Nachschuss aber knapp rechts vorbei.

29. TOR für die Lindau Islanders! In Überzahl lassen die Lindauer die Scheibe gut laufen. Über Dominik Ochmann kommt die Scheibe zu Simon Klingler, der humorlos abzieht. Mechel hat verdeckte Sicht und somit keine Chance, den strammen Schuss abzuwehren. Rosenheim damit wieder komplett.

29. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Kevin Slezak erhält zwei Strafminuten wegen Beinstellens.

28. Mark Heatley sieht Fabian Birner am langen Pfosten, der Querpass ist aber etwas zu weit. Das wäre sonst gefährlich geworden.

26. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Die Starbulls setzen sich im Angriffsdrittel fest und lassen die Scheibe gut laufen. Am Ende wird Kyle Gibbons am linken Pfosten freigespielt und der US-Amerikaner vollstreckt eiskalt zu seinem zweiten Tor an diesem Abend.

26. Tobias Draxinger wird gut freigespielt auf der linken Seite, sein Schuss ist dann aber zu unplatziert und leichte Beute für Heckenberger.

24. Rosenheim ist wieder komplett.

22. In Unterzahl können die Starbulls kontern, Alex Höller schießt aber knapp am Tor vorbei.

22. Strafzeit gegen die Starbulls Rosenheim. Dennis Schütt erhält zwei Strafminuten wegen Stockchecks.

22. Dominik Kolb bringt die Scheibe vor das Tor, dort verpasst Kyle Gibbons aber knapp.

21. Weiter geht‘s! Das Mitteldrittel läuft.

Fazit nach dem ersten Drittel: Wie schon so oft in dieser Saison gingen die Gäste mit dem ersten Angriff der Partie in Führung. Raphael Grünholz war der Torschütze. Danach übernahmen die Starbulls aber das Kommando und ließen fast gar nichts mehr hinten zu. Zahlreiche Großchancen konnten noch vom Lindauer Goalie entschärft werden, Kyle Gibbons war dann aber kurz vor der Pause in Überzahl erfolgreich.

20. Ende des 1. Drittels.

20. Die nächste Chance! Alex Höller spielt die Scheibe vors Tor, wo Enrico Henriquez direkt schießt. Sein Schuss wird gehalten, auch mit dem Nachschuss bekommen die Starbulls den Puck nicht über die Linie.

19. Riesenchance für die Starbulls! Nach einem Bock in der Lindauer Verteidigung steht Tobias Meier ganz frei vor dem Gästetor. Er hat viel Platz und kann überlegt abschließen, Heckenberger reagiert aber erneut stark.

17. TOOOR für die Starbulls Rosenheim! Wahnsinn, die Starbulls erzielen tatsächlich ein Powerplay-Tor! Und es war ein schönes: Kyle Gibbons bekommt den Puck im rechten Bullykreis, lässt die Verteidiger stehen, legt die Scheibe am Goalie vorbei und schiebt zum Ausgleich ein. Lindau damit wieder komplett.

16. Strafzeit gegen die Lindau Islanders. Simon Klingler erhält zwei Strafminuten wegen Stockschlags.

15. Klasse Aktion von Tobias Meier, der sich da gut durchsetzt. Wieder kann Heckenberger dann aber parieren.

14. Die Starbulls kontrollieren das Spiel jetzt, der Ausgleich sollte bisher aber noch nicht fallen.

12. Das muss der Ausgleich sein! Michael Baindl kommt auf der rechten Seite an die Scheibe und hat das Tor fast leer vor sich. Sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei ans Außennetz.

12. Lindau ist wieder komplett.

12. Simon Heidenreich fälscht einen Schuss von Tobias Draxinger gefährlich ab, wieder ist Heckenberger aber zur Stelle.

12. Curtis Leinweber mit zwei Abschlüssen, die kann Heckenberger aber beide parieren.

10. Strafzeit gegen die Lindau Islanders. Andreas Farny erhält zwei Strafminuten wegen Beinstellens.

9. Nach einem geblockten Schuss von Tobias Meier springt die Scheibe zu Simon Heidenreich, der direkt abzieht. Heckenberger ist aber auf dem Posten und kann parieren.

8. David Farny jetzt mit einem Schlagschuss von der blauen Linie, den kann Andreas Mechel aber sicher fangen.

8. Florian Krumpe mit zwei Schüssen aus der Distanz. Der erste wird abgefälscht und geht knapp links vorbei, der zweite rutscht am rechten Pfosten vorbei.

7. Pfosten! Dominik Daxlberger spielt einen Fehlpass in der neutralen Zone, weil seine Mitspieler zum Wechseln fahren. Die Islanders fahren daraufhin einen Angriff, der mit einem Pfostenschuss von Dominik Ochmann endet.

6. Alexander Biberger zieht von der blauen Linie aus ab. David Heckenberger kann die Scheibe nur nach vorne abprallen lassen, Tobias Meier verpasst den Nachschuss aber knapp.

5. Die erste Chance für die Starbulls. Enrico Henriquez spielt die Scheibe vor‘s Tor, wo Alex Höller am langen Pfosten lauert, den Puck dann aber neben das Tor setzt.

3. TOR für die Lindau Islanders! Mit der ersten Torchance der Partie gehen die Gäste in Führung. Damian Schneider versucht den Bauerntrick gegen Andreas Mechel, scheitert aber am Goalie. Die Lindauer bleiben aber in Puckbesitz und Raphael Grünholz hat ganz viel Platz. Er zieht von der blauen Linie ab und die Scheibe rutscht irgendwie zum 0:1 ins Tor.

1. Spielminute: Los geht‘s! Der Hauptschiedsrichter hat die Scheibe eingeworfen.

+++ 16.58 Uhr: Die Starting Six der Starbulls Rosenheim: Andreas Mechel (G), Dominik Kolb (D), Dennis Schütt (D), Kyle Gibbons (F), Curtis Leinweber (F), Dominik Daxlberger (F).

+++ 16.57 Uhr: Die Starting Six der Lindau Islanders: David Heckenberger (G), Raphael Grünholz (D), Fredrik Widen (D), Brayden Low (F), Damian Schneider (F), Florian Lüsch (F).

+++ 16.55 Uhr: Topscorer bei den Islanders ist Daniel Schwamberger mit 23 Punkten (10 Tore, 13 Assists). Punktbester bei den Starbulls ist Kyle Gibbons mit 33 Punkten (19 Tore, 14 Assists).

+++ 16.50 Uhr: Im Tor der Islanders startet heute David Heckenberger. Für ihn ist es der zehnte Einsatz in der laufenden Saison, er kassiert im Schnitt 3,18 Tore/Spiel, seine Fangquote beträgt 91,1%. Die Starbulls starten heute erneut mit Andreas Mechel. Für ihn ist es bereits der 16. Einsatz - er kassiert im Schnitt 2,60 Tore/Spiel bei einer Fangquote von 90,5%.

+++ 16.45 Uhr: Im Powerplay läuft es nach wie vor nicht bei den Rosenheimern. 14,9% Ausbeute bedeuten in der Statistik Platz elf. Die Islanders belegen hier mit 20,8% den siebten Platz. In Unterzahl haben beide Teams exakt die selbe Ausbeute (82,7%). In der Tabelle bedeutet dies Rang 5 (SBR), bzw. Rang 6 (Lindau).

+++ 16.40 Uhr: Die Lindau Islanders verloren am Freitag mit 2:5 gegen Regensburg und stehen nach 23 Spielen mit 1,42 Punkten/Spiel auf dem siebten Tabellenplatz. Die Starbulls belegen nach dem 3:2-Sieg am Freitag in Memmingen mit 2,21 Punkten/Spiel den dritten Platz.

+++ 16.30 Uhr: Herzlich Willkommen aus dem Rosenheimer Rofa-Stadion, wo die Starbulls Rosenheim heute die Lindau Islanders empfangen. Vor einigen Wochen gab es an selber Stelle gegen die Mannschaft vom Bodensee eine herbe 1:5-Klatsche, weswegen Truppe von John Sicinski heute auf die Revanche brennen wird.

Die Aufstellungen:

Rosenheim: G: Mechel (Stettmer); D: 28 Kolb, 58 Schütt - 98 Vollmayer, 55 Krumpe - 8 Draxinger, 88 Gottwald (Biberger); F: 17 Daxlberger (A), 11 Leinweber (A), 9 Gibbons - 18 Henriquez, 40 Baindl (C), 21 Höller - 83 Meier, 20 Heidenreich, 81 Slezak - 14 Stanik, 22 Bakos, 16 Lode
Lindau: G: 3 Heckenberger (di Berado); D: 97 Widen, 4 Grünholz - 21 Ochmann, 71 Wucher - 46 Raaf-Effertz, 69 D. Farny - 19 Sezemsky, 24 Birner; F: 20 Schneider, 7 Low, 98 Lüsch (A) - 67 Klingler (A), 68 A. Farny (C), 8 Schwamberger - 13 Tischendorf, 77 Heatley, 96 Oppenberger - 14 Wirz, 11 Miller, 10 Rodrigues

Der Vorbericht:

Nach dem 3:2-Zittersieg am vergangenen Freitag bei den Memmingen Indians wollen drei Starbulls das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt machen. „Es war ein sehr enges und umkämpftes Spiel, das fast Playoff-Charakter hatte“, sagte Starbulls-Cheftrainer John Sicinski nach der Partie in Memmingen. „Wir haben ein gutes erstes Drittel gespielt, haben es im zweiten Drittel aber versäumt, in Überzahl die Partie für uns zu entscheiden. Das Powerplay ist immer noch unsere Baustelle. Wir haben uns den Sieg gegen eine sehr laufstarke Mannschaft erkämpft. Was zählt, sind die drei Punkte.“

Auch gegen die Lindau Islanders haben die Rosenheimer noch eine Rechnung offen - am 8. Januar entführte dieser Gegner verdient mit 5:1 alle drei Punkte von der Mangfall an den Bodensee. Die Starbulls liegen derzeit auf einem gesicherten Rang drei. Lindau mit 19 Punkte Rückstand auf die Rosenheimer auf Platz sieben, kämpfen um den Einzug in die Playoffs.

Kommentare