Michael Böhm von den Tölzer Löwen

Förderlizenz-Torhüter für die Starbulls

+
Michael Baindl, im "Hauptberuf" eigentlich Stürmer, hütete beim Spiel gegen Peiting ab der 23. Minute das Starbulls-Gehäuse.

Rosenheim - Aufgrund der aktuell angespannten personellen Situation auf der Torhüterposition erhält Michael Böhm von den Tölzer Löwen ab sofort eine Förderlizenz für die Starbulls Rosenheim.

Nachdem am vergangenen Sonntag Stürmer Michael Baindl nach Verletzung der beiden etatmäßigen Starbulls Torhütern Lukas Steinhauer und Luca Endres für 37 Minuten das Tor hüten musste und auch am gestrigen Freitag auf die DNL Torhüter Brunnert und Fischer zurückgegriffen werden musste, haben die Verantwortlichen des Vereins auf diese Situation reagiert. Michael Böhm von den Tölzer Löwen erhält eine Förderlizenz und ist ab sofort bei den Starbulls Rosenheim spielberechtigt.


Da sich Michael Böhm derzeit im DEL2 Aufgebot der Tölzer Löwen befindet, können die Starbulls Rosenheim ab dem 18. Dezember 2017 auf die Förderlizenz zurückgreifen. „Einen großen Dank für die unkomplizierte Abwicklung und Unterstützung möchten wir den Tölzer Löwen aussprechen. Da Michael Böhm an der Hochschule in Rosenheim studiert, ist es für Spieler und Verein eine perfekte Lösung“, so Sportvorstand Stephan Gottwald.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare