Kanada-Kapitän beendet NHL-Karriere

+
Scott Niedermayer absolvierte 1465 NHL-Spiele und erzielte dabei 197 Tore

Anaheim - Der kanadische Eishockey-Olympiasieger Scott Niedermayer hat nach 18 Jahren seine Karriere in der amerikanischen NHL beendet. Er hat dabei kaum einen Titel ausgelassen.

Das gab der 36-Jährige in Diensten der Anaheim Ducks am Dienstag (Ortszeit) bekannt. Niedermayer, einer der besten NHL- Verteidiger, führte sein Team als Kapitän bei den Heimspielen in Vancouver im Februar zu Olympia-Gold, nachdem er bereits 2002 olympisches Gold sowie 2004 den WM-Titel geholt hatte.

Niedermayer gewann zudem mit den New Jersey Devils dreimal (1995, 2000, 2003) und mit den Anaheim Ducks einmal (2007) den Stanley-Cup. 2004 wurde er zum besten Verteidiger der Liga gewählt, absolvierte 1465 NHL-Spiele und erzielte dabei 197 Tore.

dpa 

Zurück zur Übersicht: Eishockey

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT